Werke für Klavier zu vier Händen  
Klavierabend mit Prof. Lev Natochenny und Eugene Choi

Klavierabend mit Prof. Lev Natochenny und Eugene Choi

Frank-Thomas Mitschke, 03.05.2016

Lev Natochenny, international renommierter Pianist und Klavierpädagoge und Professor an der Kalaidos Musikhochschule - u. a. der Lehrer von Martin Stadtfeld und Evgenia Rubinova - spielen Werke für Klavier zu vier Händen an einem Flügel und an zwei Flügeln von Mozart, Brahms und Gershwin.

Das Konzert findet im Saal des Konservatoriums Winterthur, Tössertobelstrasse 1, statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei, die Musikhochschule bittet um Spenden für den Kauf eines Flügels.

Lev Natochenny war u. a. Assistent von Lev Oborin am Moskauer Konservatorium, gewann den Busoni-Wettbewerb in Bozen 1981 und unterrichtete an renommierten Universitäten wie dem Mannes College of Music, er Manhattan School of Music, der City University of New York und der Musikhochschule Frankfurt am Main. Er ist Juror bei zahlreichen internationalen Wettbewerben.

Eugene Choi begann ihre Studien in Korea und setzte sie dann in Boston bei Prof. Wha Kyung Byun und Prof. Russell Sherman fort, um dann in der Meisterklasse von Lev Natochenny in Frankfurt ihr Konzertexamen mit Auszeichung abzuschliessen.

Auf den Gewinn zahlreicher Klavierwettbewerbe - Harvard, Boston Symphony, New England Conservatory, Corpus Christi, Texas, und Summit Festival - folgten schon früh die Zusammenarbeit und Konzerttourneen mit weltberühmten Dirigenten, u.a. Stanislaw Skrowaczewski, Keith Lockhart, Benjamin Zander, Nanse Gum, Eun-Sung Park. Nicht weniger beeindruckend ist die Liste der Orchester, mit denen sie konzertierte: Boston Pops, Seoul Philharmonic, Süddeutsches Kammerorchester, Eurasian Philharmonic, New England Philharmonic, Busan Philharmonic, Inchon Philharmonic, Kyunggi Philharmonic, Youth Philharmonic und andere.

Ihre Auftritte in der Alte Oper Frankfurt, beim Rheingau Musik Festival, bei den Weilburger Schlosskonzerte, dem Varazdin Festival und dem Lyubliana Festival, den Belgrade Solo Recitals, dem Kotor Festival, dem Montenegro, Summit Festival, in der Beethoven Hall Tokyo und mit dem Seoul Philharmonic Orchestra im Seoul Art Center trugen ihr nicht nur höchste Anerkennung und „standing ovations" ein, sondern auch erneute Verpflichtungen für diese und andere Konzertveranstaltungen mit mehreren Auftritten in Serbien und Montenegro sowie Konzerte in Belgrad.

Auch Eugene Choi ist Dozentin für das künstlerische Hautpfach Klavier an der Kalaidos Musikhochschule.
Sowohl bei Lev Natochenny als auch bei Eugene Choi können Zulassungsprüfungen absolviert werden; Nachfragen an frank-thomas.mitschke@kalaidos-fh.ch.

Inhalt Kalaidos

Kalaidos Musikhochschule

Rektor
Frank-Thomas Mitschke

Kontakt
Kalaidos Musikhochschule
SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik)
Mühlemattstrasse 42
5001 Aarau

Telefon: 062 823 53 90

E-Mail: music@kalaidos-fh.ch

www.kalaidos-fh.ch