Prof. Saschko Gawriloff an der Kalaidos Musikhochschule

Prof. Saschko Gawriloff an der Kalaidos Musikhochschule

Frank-Thomas Mitschke, 02.05.2016

Als neuen Dozenten im Fach Violine begrüsst die Kalaidos Musikhochschule Prof. Saschko Gawriloff. Ab sofort sind Anmeldungen für Zulassungsprüfungen möglich.

Der international bekannte Geiger und Pädagoge mit bulgarischen Wurzelns bereitete mehrere Generationen von hervorragenden Geigerinnen und Geigern auf eine Karriere vor.

Gawriloff wirkte als Konzertmeister bei den Berliner Philharmonikern – die ihn bereits im Alter von 19 Jahren in diese Position berufen hatten.

Das Ausnahmetalent Saschko Gawriloff verliess nach einigen Jahren diesen begehrten Posten, da er als Solist von den bekanntesten Orchestern der Welt eingeladen wurde – Berlin, Leipzig, Dresden, Paris, London, Los Angeles, Tokyo, um nur einige zu nennen.

Er arbeitete mit Dirigenten wie Sir Georg Solti, Pierre Boulez, Christoph von Dohnanyi, Esa Peka Salonen und Herbert von Karajan zusammen.

Viele zeitgenössische Werke wurden von ihm uraufgeführt, zuletzt das Violinkonzert von Ligeti, das er weit über 100mal spielte.

Als Kammermusiker arbeitete er mit Partnern wie Pierre-Laurent Aimard, Bruno Canino, Wolfgang Böttcher, Mischa Maisky und Pavel Gililov zusammen.

Mit der Übernahme einer Meisterklasse an der Kölner Musikhochschule trat der die Nachfolge des weltbekannten Geigers Max Rostal an. Geiger wie Frank-Peter Zimmermann oder David Garrett haben bei ihm studiert. Er leitete Meisterkurse in Japan, beim Carl-Flesch-Kurs in Baden-Baden und beim Schleswig Holstein Festival.

Inhalt Kalaidos

Kalaidos Musikhochschule

Rektor
Frank-Thomas Mitschke

Kontakt
Kalaidos Musikhochschule
SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik)
Mühlemattstrasse 42
5001 Aarau

Telefon: 062 823 53 90

E-Mail: music@kalaidos-fh.ch

www.kalaidos-fh.ch