Erfahrene Klavierpädagogin beginnt an der Kalaidos Musikhochschule 
Prof. Barbara Szczepanska

Prof. Barbara Szczepanska

Frank-Thomas Mitschke, 23.08.2016

Die aus Polen stammende Pianistin hat ihre Unterrichtstätigkeit diesen August aufgenommen.

Prof. Barbara Szczepanska, geboren und aufgewachsen in Warschau, studierte Klavier an der Musikakademie ihrer Heimatstadt. Sie setzte ihr Studium fort bei Prof. Victor Merzhanov, der u. a. am Moskauer Konservatorium unterrichtete. Ihr Examen wurde mit der Höchstnote ausgezeichnet.

Zu Szczepanskas pianistischem Kernrepertoire gehören die Klaviersonaten von Haydn und Beethoven sowie die Werke von Chopin und Debussy. Konzertreisen führten sie durch Polen, Ungarn, die damalige Sowjetunion, Spanien, Italien und Deutschland. Sie trat als Solistin und Kammermusikerin sowie mit renommierten Orchestern auf.

Nach pädagogischer Tätigkeit an den Musikhochschulen Warschau und Münster wurde sie 1989 als Professorin an die Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf berufen. Von 1999 bis 2008 bekleidete sie dort das Amt der Prorektorin und bewirkte Verbesserungen bei der Aussendarstellung der Institution. Als Prorektorin entwickelte sie auch das Musikleben an der Hchschule weiter mit neuartigen Konzertprogrammen und Festivals.

Erste Preise bei renommierten Klavierwettbewerben, die Szczepanskas Studierende errangen, dokumentieren ihren pädagogischen Erfolg. Zu ihren Schülern gehören Severin von Eckardstein, der den ARD-Wettbewerb sowie den Reine Elisabeth Brüssel gewann, und Nikolai Tokarev.
Weitere Studierende gewannen erste Preise z. B. bei den Klavierwettbewerben Ettlingen, Kiew und Meiningen. Dort und auch z. B. beim Internationalen Franz-Liszt-Wettbewerb Weimar war Szczepanska als Jurorin gefragt.

Im Jahr 2008 baute sie den Studiengang für Jungstudenten aus und entwickelte das Hochbegabtenzentrum "Schumann junior", das sie bis heute leitet. Die musikalische Förderung junger Talente geht über den Unterricht am Instrument deutlich hinaus und umfasst auch Theorie, Rhythmik, Musikgeschichte und Kammermusik. Auch ein eigener Wettbewerb mit Orchester-Finale für die Schumann-Junioren wurde ins Leben gerufen.

Seit August 2016 ist Prof. Szczepanska Dozentin an der Kalaidos Musikhochschule.

Inhalt Kalaidos

Kalaidos Musikhochschule

Rektor
Frank-Thomas Mitschke

Kontakt
Kalaidos Musikhochschule
SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik)
Mühlemattstrasse 42
5001 Aarau

Telefon: 062 823 53 90

E-Mail: music@kalaidos-fh.ch

www.kalaidos-fh.ch