Eine kurze Mitteilung der Präsidentin des Schweizerischen Tonkünstlervereins. 
Zur Zukunft des STV

Zur Zukunft des STV

Käthi Gohl Moser, 30.03.2017

Eine kurze Mitteilung der Präsidentin des Schweizerischen Tonkünstlervereins.

Neben der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit der Förderpolitik des Bundes (siehe auch "Carte blanche" in dieser Ausgabe) gilt es nun, den Schweizerischen Tonkünstlerverein in eine neue Zukunft zu führen. Ein zu rasches Aufgeben (obwohl auch das thematisiert werden muss) hätte nach meiner Ansicht nicht nur eine fatale Signalwirkung, sondern würde von mangelndem Respekt zeugen sowohl gegenüber der Tätigkeit früherer Generationen als auch den berechtigten Ansprüchen gerade junger MusikerInnen. Vernetzung und Austausch in der Szene der zeitgenössischen Musik in der Schweiz müssen weitergeführt werden. Die Entwicklung einer Neuausrichtung sowohl formaler wie inhaltlicher Art soll zielstrebig und unter Einbezug der Diskussion am 15. März und der konsultativen Abstimmung der GV am 1. April erfolgen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie auch die Website http://www.kunst-und-politik.ch
 

Inhalt STV

Schweizerischer Tonkünstlerverein

Adresse
11 bis, Avenue du Grammont, 1007 Lausanne

www.asm-stv.ch

info@asm-stv.ch

Tel. 021 614 32 90 (Lu–Ve 9.00–12.00)
Fax 021 614 32 99

Präsidentin
Käthi Gohl Moser
katharina.gohlmoser@fhnw.ch

Geschäftsführer
Johannes Knapp
johannes.knapp@asm-stv.ch

Redaktion
Verantwortlicher Redaktor
Laurent Mettraux
laurent.mettraux@bluewin.ch

Redaktionelle Mitarbeit
Thomas Meyer
thomas.meyer16@gmail.com