Dissonance n.140

Dissonance n.140

07.12.2017

Die nächste Ausgabe der dissonance von Dezember 2017 enthält folgende Beiträge:

Einleitung der Redaktion: Where are we now? Künstlerinnen und Künstler auf der Suche nach dem Hier und Jetzt

Matthew Shlomowitz: Mapping Contemporary Music: Four Positions

Alexander Schubert: Unsichere Zustände. Gedanken zu immersiven Strategien

Stefan Prins: Corps hybrides dans les espaces hybrides

Klaus Lang: freiheit.zeit.politik

Sarah Nemtsov: Sacrifice

Marco Momi: Dans l’interrègne. Contrôle en l’absence de l’Empereur

Update: Giovanni Cestino: Alberto Barberis

Berichte – Comptes rendus– Rapporti – Reports: Neue Musik am Lucerne Festival im Sommer; Festival Rümlingen; Opéra Kein Licht de Philippe Manoury à la Ruhrtriennale; ZeitRäume Basel; Musikfestival Bern; Ouverture de la saison de l’Ensemble Contrechamps à Genève; Festival Musica à Strasbourg; Opéra L’invisible d'Aribert Reimann à Berlin; Donaueschinger Musiktage; Saisoneröffnung der Gare du Nord Basel.

Schöne Stellen – Beaux Passages: Daniel Zéa

Nachruf – Hommage – Necrologio – Obituary: Klaus Huber, Wilhelm Killmayer, Walter Levin.

Diskussion – Discussion – Discussione: Neue Musik: Die Krise ist in der Krise

Bücher – Livres – Libri – Books/CD/DVD

Inhalt STV

Schweizerischer Tonkünstlerverein

Adresse
11 bis, Avenue du Grammont, 1007 Lausanne

www.asm-stv.ch

info@asm-stv.ch

Tel. 021 614 32 90 (Lu–Ve 9.00–12.00)
Fax 021 614 32 99

Präsidentin
Käthi Gohl Moser
katharina.gohlmoser@fhnw.ch

Geschäftsführer
Johannes Knapp
johannes.knapp@asm-stv.ch

Redaktion
Verantwortlicher Redaktor
Laurent Mettraux
laurent.mettraux@bluewin.ch

Redaktionelle Mitarbeit
Thomas Meyer
thomas.meyer16@gmail.com