Kurskalender

Blockflötenconsort Kurs | 21.09.2017 - 24.09.2017

Stilgerechte Interpretation von Consort-Literatur des 16. und 17. Jh. aus England und Italien in drei-bis zwölfstimmiger, auch mehrchöriger Besetzung. Darüber hinaus wird an den Grundlagen des Zusammenspiels wie Intonation, Phrasierung, Dynamik, Artikulation, Ensembleklang etc. gearbeitet.

Beginn
21.09.2017
Ende
24.09.2017
Veranstaltungsort
St. Moritz, Hotel Laudinella
Leitung
Martina Joos, Zürich
Kosten
CHF 420.- / Hörer CHF 180.-
Anmeldeschluss
01.08.2017
Website
laudinella.ch/kultur/workshops
Tanz – Musik bewegt – TANZ-Wochenend-Workshop | 22.09.2017 - 24.09.2017
im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa

Thema

Verschiedenste Musik inspiriert und berührt uns. Wir hören, empfinden, bewegen uns gemeinsam und doch individuell.

Grundlage bildet die Musik, der Klang, der Rhythmus. Völkerverbindend als ureigene Sprache.
Das Erlebnis zählt – tanzen! Ich zeige Möglichkeiten, seinen musikalischen Horizont zu erweitern und sich und andere zu bewegen.

Zielpublikum

Tanzbegeisterte Laien und Profis – Keine Alterslimite!

Unterrichtsform

Freitag: Einführung 17 – 18.30 Uhr
Samstag/Sonntag: 9.30 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr

Diverse Tanzrichtungen & Bewegungsmaterial – Schrittkombinationen - freies Tanzen - Musik & Interpretation - Erarbeitung von Choreografien

Beginn
22.09.2017
Ende
24.09.2017
Veranstaltungsort
Arosa
Leitung
Catherine Ostermeier
Kosten
CHF 250.– / 300.– siehe Erläuterungen
Website
musikkurswochen.ch/de/kurse/detail/97
Taizé und Barbershop-Lieder | 22.09.2017 - 24.09.2017
im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa

Thema

«Singen & Klingen»

Lasst unsere Stimmen im Gesang von Táize spüren. In der schlichten Schönheit unserer Stimmen/Klänge erahnen wir das Geheimnis unseres Universums. Wir singen einfache, meditative Lieder.

Dazu, als reizvollen Gegensatz, singen wir Barbershop-Lieder. Wir haben Spass mit Präzision zu singen «a cappella» (einstudiert wird vorher am Klavier).

Wir rocken den Saal und haben Spass, die Lieder lustig zu interpretieren, ein wenig «grosse Bühne» zu spielen.

Zielpublikum

Alle, die Lust haben zu singen.

Unterrichtsform

Am Klavier die Töne einstudieren und danach «a cappella» singen.

Kurszeiten
Samstag: 9.30 – 12.00 Uhr und 13.15 – 16.30 Uhr
Sonntag: 9.00 – 13.00 Uhr

Beginn
22.09.2017
Ende
24.09.2017
Veranstaltungsort
Arosa
Leitung
Barbara Picenoni
Kosten
CHF 250.– / 300.– siehe Erläuterungen
Website
musikkurswochen.ch/de/kurse/detail/287
Johle und Gradhebä 2 Tage | 23.09.2017 - 24.09.2017
Klangwelt Toggenburg

Wir lernen Naturjodelmelodien und Lieder aus der Alpsteinkultur und begleiten uns dazu selber mit «Gradhäbe». Dabei erfahren wir etwas über die universale Bedeutung der Naturtöne und bauen Beispiele im «Gradhäbe» ein. Die Vokale in ihrem Klang bestimmen unseren Chorklang und wir können ihre Schwingungen an uns selber erfahren. Atem- und Jodeltechnik lernen wir im Ansatz kennen und wenden sie direkt an. Die Geschichte vom Jodeln und deren kulturelle Verbindungen zum Alpstein streifen wir kurz.

Dieser Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Beginn
23.09.2017
Ende
24.09.2017
Veranstaltungsort
Wildhaus
Leitung
Hans-Jakob Scherrer, Annelies Huser-Ammann und Katja Bürgler-Zimmermann
Kosten
Einzelzimmer, VP, CHF 455.– / Doppelzimmer, VP, CHF 435.– / Ohne Unterkunft, CHF 350.– (inkl. Nachtessen am Sa. und Mittagessen So.)
Website
www.klangwelt.ch/de/klangkurse/kurse/jodel-1/johle-und-gradhebae-2-tage-sept
Arosa Music Academy II – Meisterkurse auf höchstem Niveau | 24.09.2017 - 30.09.2017
im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa

Thema

Die «Arosa Music Academy» bietet neben einem Meisterkurs auch intensiver Kammermusikunterricht.
Der täglich Einzelunterricht beim selbst gewählten Dozenten wird ergänzt durch Unterricht in verschiedenen Kammermusikensembles. Die Ensembles werden zu Beginn des Kurses nach persönlichen Interessen und zeitlichen Möglichkeiten zusammengestellt. Das Kursrepertoire ist frei wählbar.

Hans Schaeuble Award
Unter den Teilnehmenden wird ein oder mehrere Preise der Hans Schaeuble Stiftung vergeben. Ein Stipendium beinhaltet ein Konzertengagement im Rahmen des Arosa Musik Festivals im kommenden Winter.
 

Zielpublikum

Studierende und BerufsmusikerInnen – Einzelpersonen, Ensembles

ACHTUNG: Es können nur Teilnehmende berücksichtig werden, die die ganze Kurswoche besuchen (Ausnahmen nach Absprache).
 

Unterrichtsform

Einzel- und Kammermusikunterricht. Intensive Arbeit in angenehmer Atmosphäre. Konzerte.

Die Teilnehmenden erhalten bei allen Dozenten des Instruments Unterricht, circa eine Lektion pro Tag. Alle Dozierenden (inklusive KorrepetitorInnen) unterrichten zusätzlich ebenfalls Kammermusik.

Kursbeginn: Sonntag, 17.30 h - Kursende: Samstag, 12.30 h

Stipendien mit Unterstützung des Bundesamtes für Kultur.
 

Details

Gesamtleitung & Kammermusik: Markus Fleck (casalQuartett, CH)
Violine: Prof. Helge Slaatto (DE) – Prof. Ingolf Turban (DE)
Viola: n. n.
Violoncello: Prof. Conradin Brotbek (CH)

Beginn
24.09.2017
Ende
30.09.2017
Veranstaltungsort
Arosa
Leitung
Markus Fleck (casalQuartett, Gesamtleitung/Main leader), Prof. Ingolf Turban (Violine), Prof. Conradin Brotbek (Violoncello), n. n., Prof. Helge Slaatto (Violine/Violin); Assistenz Aglaya Sintschenko (Klavier/Piano), Anna Bertogna (Klavier), Anna Maruchek (Klavier/Piano)
Kosten
CHF 590.– / 750.– siehe Erläuterungen
Website
musikkurswochen.ch/de/kurse/detail/190
Jodeln und Wandern 3 Tage | 29.09.2017 - 01.10.2017
Klangwelt Toggenburg

Was gibt es Schöneres, als in der freien Natur einen Juuz zu rufen, um dann vom Echo belohnt zu werden? Oder inmitten der mächtigen Bergwelt gemeinsam ein Jodellied anzustimmen? Wir begeben uns auf eine Wanderung quer durch den Alpstein. Wir starten in Schwende (AI) und wandern via Ebenalp zum aussichtsreichen Schäfler, wo wir übernachten. Beim sanften Aufstieg am ersten Tag wagen wir die ersten Jodelversuche. Am zweiten Tag steigen wir zuerst ab zum Messmer und erklimmen dann die Höhe der Bergkette Rossmad, um von dort zur einmalig gelegenen Meglisalp zu gelangen. Dort freuen wir uns aufs Jodeln in der idyllischen Kapelle und auf einen feinen Znacht. Am dritten Tag nehmen wir den Aufstieg zum Rotsteinpass unter die Füsse, von wo aus sich der Blick öffnet hinunter ins Toggenburg mit unserem Zielort Wildhaus.

Mitzubringen sind erste Jodelerfahrungen, Trittsicherheit und gute Kondition für täglich etwa sechs Stunden Wanderzeit (SAC-Schwierigkeitsgrad T3).

Treffpunkt: Bahnhof Schwende AI

Beginn
29.09.2017
Ende
01.10.2017
Veranstaltungsort
Meglisalp
Leitung
Nadja Räss, Maritta Lichtensteiger und Monika Knobel, Wanderleitung
Kosten
Variante 1: Massenlager, HP, CHF 590.– / Variante 2: Doppelzimmer, HP, CHF 630.–
Website
www.klangwelt.ch/de/klangkurse/kurse/jodel-1/jodeln-und-wandern-3-tage
Historische Aufführungspraxis: Frankreich | 30.09.2017 - 21.01.2018

Französische Barockmusik ist zwar endgültig verklungen, trotzdem wissen wir von dieser Musik des 17. und 18. Jahrhunderts mehr als von anderen Nationalstilen. Wir studieren gemeinsam einige Quellen und wenden kammermusikalisch die Erkenntnisse praktisch an.

Beginn
30.09.2017
Ende
21.01.2018
Veranstaltungsort
Werkstatt Alte Musik, 8055 Zürich
Leitung
Urs Haenggli
Kosten
3 Kurswochenenden à ja 8 Lektionen, gesamthaft 24 Lektionen, inkl Kursunterlagen: Fr 680.- / Studierende Fr 600.-
Anmeldeschluss
20.09.2017
Website
www.werkstatt-alte-musik.ch/Kurse.htm
Gitarre als Begleitinstrument 2 | 05.10.2017 - 08.10.2017
im Rahmen der Musik-Kurswochen Arosa

Thema

Begleitakkorde (Dur/moll/7), Schlag- und Zupfmuster, Blues-Schema, Capodastereinsatz, Transponieren, Quintenzirkel, erweiterte Akkorde, akustische Gitarre.

Zielpublikum

Beginner (Grundkenntnisse der einfachsten Akkorde), fortgeschrittene Laien

Unterrichtsform

Vorwiegend Gruppenunterricht; Rhythmik und Theorie nach Bedarf, individuelle Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Beginn
05.10.2017
Ende
08.10.2017
Veranstaltungsort
Arosa
Leitung
Christian Pelinka; Assistenz Jutta Stadelmann
Kosten
CHF 310.– / 390.– siehe Erläuterungen
Website
musikkurswochen.ch/de/kurse/detail/258
Klangspiel bauen | 06.10.2017 - 08.10.2017
Klangwelt Toggenburg

Wir stellen unser individuell abgestimmtes Klangspiel her. Die Beziehung von Jahreszeit und Grundton, Sternzeichen und Grundton oder Intervallen und deren Bedeutung sind nur einige Grundpfeiler, auf denen eine gezielte Stimmung aufgebaut werden kann. Neben dem rein praktischen Bauen des Klangspiels lernen wir auch theoretische Hintergründe kennen: Die Wirkung verschiedener Grundtöne und Intervalle sowie die Berechnung der Röhrenlängen einzelner Töne.

Für die Holz- und Metallarbeiten sind entsprechende Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhe erforderlich. Handwerkliche Fachkenntnisse sind keine Voraussetzung.

Beginn
06.10.2017
Ende
08.10.2017
Veranstaltungsort
Alt St. Johann
Leitung
Wolfgang Deinert
Kosten
CHF 495.– (inkl. Mittagessen am Sa., exkl. Material, CHF 70.– bis 180.– direkt vor Ort zu bezahlen)
Website
www.klangwelt.ch/de/klangkurse/kurse/handwerk-1/klangspiel-bauen
Herbst-Singwoche | 07.10.2017 - 14.10.2017

Durch gezielte Stimmbildung und intensive Arbeit an den 4- bis 8-stimmigen Kompositionen aus Renaissance, Barock und neuerer Zeit wachsen Sie innerhalb dieser Woche zu einem einmaligen Chor zusammen. Neben dem Singen finden Sie genügend Zeit die wunderbare Umgebung zu geniessen. 

Beginn
07.10.2017
Ende
14.10.2017
Veranstaltungsort
St. Moritz, Hotel Laudinella
Leitung
Christa Peyer & Anna Katharina Inäbnit
Kosten
CHF 350.-
Anmeldeschluss
01.08.2017
Website
laudinella.ch/kultur/workshops

Kurskalender

Kurskalender online


Einträge in den Kurskalender online kosten:

30.- Fr. Ausschreibung bis Anmeldeschluss oder Kursbeginn

Hier geht es zum Bestellformular

Oder schicken Sie Ihren Text an:
inserate@musikzeitung.ch

 

 

 

Eintrag in den Kurskalender in der gedruckten Ausgabe


Einträge in den Kurskalender in der Printausgabe kosten:

190.- Fr. für 3 Ausgaben
300.- Fr. für 5 Ausgaben
500.- Fr. für 9 Ausgaben (1 Jahr)

Hier geht es zum Bestellformular

Oder schicken Sie Ihren Text an:
inserate@musikzeitung.ch