Tagungskalender

«Wer sich die Musik erkiest» – Gestalterin oder Unterhalterin in der Schullandschaft? | 09.01.2018 - 09.01.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr
(Kostenloser Livestream, Anmeldung bis am 8.1.2018 bei: musikundmensch.ph@fhnw.ch)

Referenten:
FI Mag. Andreas Gruber, Fachinspektor Musikerziehung und Instrumentalunterricht Landesschulrat NÖ;
Dipl.-Päd. Erhard Mann, Landeskoordinator Netzwerk Musikpädagogik NÖ;
Prof. Mag. Dr. Hubert Gruber, Musikpädagogik und Fachdidaktik Musik, Pädagogische Hochschule NÖ

Ist «Frau Musica» v. a. Gestalterin schulischer Unterhaltung? Es wird diskutiert, wie eine solche Verrückung geschehen konnte, welche Rolle Musiklehrende spielen und worin die Chance dieser Verrückung im Kontext der Suche nach Freiräumen für das Lernen liegt.

Veranstaltungsort
Österreich, PH Niederösterreich, Baden bei Wien, Besprechungsraum. Anmeldung zum kostenlosen Livestream bis 8.1.18 an musikundmensch.ph@fhnw.ch
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Nike Wagner: Geretteter Revolutionär oder tobender Asylant? Richard Wagner in seiner «neuen Heimat» Schweiz | 15.01.2018 - 15.01.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Zwischen Kaiser, Herzog und Reformator: Ludwig Senfl als politischer Komponist | 27.01.2018 - 27.01.2018
SMG - Ortsgruppe Basel

18 Uhr

Prof. Dr. Birgit Lodes (Wien)

Veranstaltungsort
Basel, Musik-Akademie, Kleiner Saal, Leonhardsstrasse 6
Verantwortlicher
Schweizerische Musikforschende Gesellschaft, Ortsgruppe Basel
Website
www.smg-basel.ch
1. Schweizerisches Symposium für PopRockJazz-Pädagogik | 27.01.2018 - 27.01.2018

Referenten Workshops

- Odd André Elveland
- Sebastian Piekarek
- Klaus Widmer


9.30 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort
Bern, Konsi, Kramgasse 36
Verantwortlicher
Verband Bernischer Musikschulen/Musikschule Konservatorium Bern
Website
www.konsibern.ch
Verrückungen eines erstarrten liturgischen Ritus: Die Kratimata der byzantinischen Musik | 05.02.2018 - 05.02.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referent:
Dr. Alexandru Ioniță, Theologe, Wiss. Mitarbeiter, Institut für Ökumenische Forschung, Lucian Blaga Universität Hermannstadt, Priester und Chorleiter
Diskutant:
Peter Baumann, Chorleiter und Dozent, Pädagogische Hochschule FHNW

Kratimata bezeichnet eine im 13. Jh. entstandene Form geistlichen Gesangs im Kontext der byzantinischen Liturgie, bezogen auf besondere Momente im Gottesdienst oder Kirchenjahr. Die Texte sind auf sich wiederholende Silben reduziert. Im Fehlen des Textes, in Rhythmus und Dynamik spiegeln Kratimata ver-rückte spirituelle Erfahrungen wider.

Veranstaltungsort
Basel, Universität Basel, Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Instituts, Petersgraben 27
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Emidio Campi: Zürich, ein Zentrum der Reformation | 26.02.2018 - 26.02.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Das linke Ohr - Der Komponist Jacques Wildberger | 02.03.2018 - 04.03.2018
Internationales Symposium im Rahmen der Veranstaltungen in Basel vom 8. Dezember 2017 bis 3. März 2018
Veranstaltungsort
Basel, Musik-Akademie, Neuer Saal
Verantwortlicher
Hochschule für Musik FHNW, SMG, Ortsgruppe Basel, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Universitätsbibliothek Basel
Website
www.musikforschungbasel.ch
Daniel Fueter: Das Politische Cabaret in Zürich 1918–1939 | 05.03.2018 - 05.03.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Qu’est-ce qu’une oeuvre musicale ? | 13.03.2018 - 13.03.2018
MUSIQUE EN DIALOGUE - Les rencontres des Editions Contrechamps

18 h

Alessandro Arbo, professeur à l’Université de Strasbourg
Modérateurs : Ulrich Mosch et Philippe Albèra
Une troisième rencontre nous amènera sur le terrain de l’ontologie musicale, à travers
les travaux d’Alessandro Arbo, et en particulier son livre intitulé Entendre comme
(Hermann, 2013), qui est une réflexion à partir de Wittgenstein.

Veranstaltungsort
Genèver, HEM Place Neuve – Salle 20 pour les discussions, Grande salle pour les concerts
Verantwortlicher
Editions Contrechamps en collaboration avec l’Université de Genève et la Haute école de musique de Genève
Website
www.contrechamps.ch/editions-musique-en-dialogue
Ver-rückte Schüler – Gestörte Schule: Umgang mit Unterrichtsstörungen | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Markus Neuenschwander, Leiter Zentrum Lernen und Sozialisation, Pädagogische Hochschule FHNW
Diskutant:
Gabriel Imthurn, ehemaliger Schulleiter und Lehrer, Dozent für Musikdidaktik, Pädagogische Hochschule FHNW

Störungen von Kindern und Jugendlichen im Unterricht sind eine grosse Herausforderung für Lehrpersonen. Am Zentrum Lernen und Sozialisation wurden zwei komplementäre Ansätze entwickelt, um Lehrpersonen im Umgang mit Unterrichtsstörungen zu stärken: Der FOKUS-Ansatz und das InSSel-Programm. Wissenschaftliche Begleitstudien belegen ihre Wirksamkeit

Veranstaltungsort
Windisch, FHNW, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 5, Raum 5.0B16, Bahnhofstrasse 6
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Student Showcase | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referierende:
Studierende der Pädagogischen Hochschule FHNW
Diskutant:
Dr. Mathias Schillmöller, Musiklehrer, Dozent und Regisseur, Freiburg im Breisgau

Im Student Showcase zum Semesterabschluss präsentieren Studierende der Musikpädagogik ihre Arbeiten in der Öffentlichkeit. Gezeigt wird ein breites Spektrum an künstlerischen Projekten und Arbeiten aus der Praxisforschung, zum Teil aus fächerübergreifenden Kooperationen.

Veranstaltungsort
Basel, PH FHNW, Orangerie, Riehenstrasse 154
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Deplatziert! | 22.03.2018 - 22.03.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

18 Uhr

Referentin:
Claudia Wagner, Choreographin, Musikerin, Soziologin, Leiterin Studiengang Musik & Bewegung, Hochschule der Künste Bern

Verrückungen sind auch Standortwechsel. Diesem eigentlich alltägliche Bewegungsphänomen begegnen wir auch in der Form von Migration(sbewegungen). Der Improvisations-Workshop soll Denkprozesse zur eigenen Bewegungserfahrung in Gang bringen und die Diskussionen zum «heissen Eisen» Migration kreativ bereichern.

Veranstaltungsort
Windisch, FHNW, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 4, Raum 4.121
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Miriam Roner: Emanzipation, Autonomie, Experiment. Hans Georg Nägeli im Zürcher Musikleben. | 26.03.2018 - 26.03.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Edith Stocker: Zürcher Rhythmik – ein musikpädagogisches Fach im Wandel der Zeit | 09.04.2018 - 09.04.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Toni-Areal, Hörsaal 1 (3.KO1), Pfingstweidstrasse 96
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Salon der Verrückten II - Gesprächsrunde | 18.04.2018 - 18.04.2018
im Rahmen der Reihe «Musik & Mensch»

12.30 Uhr

Moderation:
Georges Pfründer, Leiter Professur Kulturvermittlung und Theaterpädagogik Pädagogische Hochschule FHNW

Der Salon der Verrückten ist ein Pilotprojekt mit sonoren, visuellen und textuellen Überraschungen. Ein Austausch von ver-rückten und ver-rückenden Ideen. (Eintritt frei)

Veranstaltungsort
Windisch, FHNW, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 4, Raum 4.-115
Verantwortlicher
Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Website
www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/ph/ph-kultur/musik-mensch
Stadtspaziergang mit Hildegard Keller | 07.05.2018 - 07.05.2018
Im Rahmen der Ringvorlesung «Musikstadt Zürich» der ZHdK, Departement Musik

18 Uhr

Veranstaltungsort
Zürich, Haupteingang des Grossmünsters, Grossmünsterplatz
Verantwortlicher
Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik
Website
www.zhdk.ch/ringvorlesung-musik
Wagner antisémite | 22.05.2018 - 22.05.2018
MUSIQUE EN DIALOGUE - Les rencontres des Editions Contrechamps

18 h

Jean-Jacques Nattiez, professeur émérite à l’Université de Montréal
Modérateurs : Ulrich Mosch et Philippe Albèra
Notre quatrième rencontre permettra d’entendre Jean-Jacques Nattiez, musicologue
réputé, auteur de livres essentiels, et dont le dernier ouvrage traite la question de
l’antisémitisme chez Wagner, une question qui dans la situation actuelle retrouve une
certaine actualité (Christian Bourgois, 2015).

Veranstaltungsort
Genèver, HEM Place Neuve – Salle 20 pour les discussions, Grande salle pour les concerts
Verantwortlicher
Editions Contrechamps en collaboration avec l’Université de Genève et la Haute école de musique de Genève
Website
www.contrechamps.ch/editions-musique-en-dialogue

Tagungskalender


Einträge auf dieser Seite sind kostenfrei. Die Auswahl wird von der Redaktion besorgt. Bitte schicken Sie Ihre Informationen an:

contact@musikzeitung.ch