Tochter Mani Matters tritt Nachfolge des langjährigen Stiftungsrats Peter Stämpfli an 
Sibyl Matter im STB-Stiftungsrat

Sibyl Matter im STB-Stiftungsrat

PM/Codex flores, 10.11.2017

Der Gemeinderat der Stadt Bern hat Sibyl Matter in den siebenköpfigen Stiftungsrat von Konzert Theater Bern (KTB) gewählt. Sie tritt am 1. Januar 2018 die Nachfolge des langjährigen Stiftungsrats Peter Stämpfli an, der per Ende Dezember 2017 aus dem Stiftungsrat zurücktritt.

Die 53-jährige Sibyl Matter ist Fürsprecherin, Notarin und Mediatorin und Partnerin in der Rechtskanzlei Solvas. Sie engagiert sich unter anderem als Präsidentin des Blinden- und Behindertenzentrums Bern und als Progr-Stiftungsrätin. Im Auftrag der Familie verwaltet Sibyl Matter die Rechte an den Liedern ihres Vaters Mani Matter.

Peter Stämpfli vertrat die Stadt Bern seit Beginn der neu gegründeten Kulturinstitution Konzert Theater Bern, seit Juli 2011, in deren Stiftungsrat. Er habe viel dazu beigetragen, dass die KTB die anspruchsvolle Startphase gut bewältigt und ihren Platz als bedeutendste Kulturinstitution des Kantons und der ganzen Region gefunden hat, schreibt die Stadt Bern.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.