Historische Aufführungspraxis in Bern 
Neues professionelles Vokalensemble

Neues professionelles Vokalensemble

PM/SMZ, 15.10.2013

Mit BernVocal will Dirigent Fritz Krämer die in der Region verankerten Barockorchester ergänzen. Ein erster Auftritt erfolgt im Herbst.

BernVocal ist ein Kammerchor für Alte Musik. Er wurde gegründet, um neben den im Konzertleben von Stadt und Kanton bereits fest verankerten Barockorchestern auch im vokalen Bereich ein professionelles Ensemble anzusiedeln, das sich der Historischen Aufführungspraxis widmet. Hierfür hat der Dirigent Fritz Krämer Sänger und Alte-Musik-Spezialisten aus Bern und Umgebung gewinnen können. Das Ensemble stellt sich mit Anthems von Henry Purcell am 9. und 10. November in Thun und Bern vor.

Wie der Chor in einer Medienmitteilung schreibt, seien bereits Gespräche mit den besagten Instrumentalensembles im Gange, die an gemeinsamen Konzerten und Kooperationen interessiert seien. Langfristig wolle sich BernVocal auch auf überregionaler und internationaler Ebene etablieren.

www.bernvocal.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.