Erstmalige Durchführung vom 23. bis 25. Juni an der Lenk im Berner Oberland 
Mittsommerfestival an den Simmenfällen

Mittsommerfestival an den Simmenfällen

PM/Codex flores, 20.03.2017

Die Schweizer Open-Air-Festival-Landschaft ist um einen Anlass reicher: Vom 23. Bis 25. Juni wird im Berner Oberland an den Simmenfällen zuhinterst an der Lenk erstmals das Mittsommerfestival stattfinden.

Die Idee zum Festival stammt von Reto Zürcher, Mitbesitzer des Hotel Restaurants Simmenfälle. Zusammen mit den Berner Musikern Nik Rechsteiner und Urs Widmer realisiert er den Musikevent vom 23. bis 25. Juni zum ersten Mal.

Am Freitag eröffnet der Lokalmatador Rumble Jim mit Rockabilly und Musik aus den 1950er-Jahren auf einer Aussenbühne das Festival. Headliner des Abends ist der Berner Multiinstrumentalist Mich Gerber, der musikalische Brücken zwischen Orient und Okzident, zwischen Urban, Klassik und Jazz, zwischen alter und neuer Musik schlägt.

Am Samstag werden unter anderem die Thuner Rockband The Souls, die Berner Rap-Truppe Churchhill und Troubas Kater auftreten. Internationales wird im Saal des Restaurants Simmenfälle zu hören sein, mit dem Isländer Mani Orrason und der Britin Fenne Lily.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.