Outhere Music übernimmt HatHut-Records  
Legendäres Schweizer Label fusioniert

Legendäres Schweizer Label fusioniert

Outhere/SMZ, 13.12.2016

Outhere Music hat den Katalog der HatHut-Records übernommen. Damit erweitert sich sein Portefeuille um 500 CDs und LPs.

1975 gründete Werner X. Uehlinger das Label HatHut-Records. Es war auf Jazz und improvisierte Musik spezialisiert, erweiterte sein Programm aber in den 80er-Jahren um den Bereich Neue Musik und zeitgenössische Klassik. Erste Veröffentlichungen mit Werken von John Cage und Morton Feldman waren die Ergebnisse dieses entscheidenden Schrittes. In über 40 Jahren haben weitere bedeutende Komponisten wie Giacinto Scelsi und Galina Ustvolskaya sowie Interpreten wie Paul Bley, Anthony Braxton, Ellery Eskelin, Steve Lacy, Joe McPhee, Celil Taylor oder das Sun Ra Arkestra dem visionären Label-Gründer Werner X. Uehlinger die Treue gehalten.

Die Einbindung in die Outhere-Label-Gruppe soll es HatHut-Records auch in Zukunft ermöglichen, seine Pionierposition zu erhalten und die Bedeutung von Outhere in Sachen Jazz und Zeitgenössische Musik zu stärken. Pro Jahr sind zwischen 12 und 16 Neuveröffentlichungen geplant, die in enger Zusammenarbeit zwischen Werner X. Uehlinger und dem Outhere-Team entstehen und den Fortbestand des «Label-Spirits» garantieren sollen.

Outhere Music ist eine 2005 gegründete, unabhängige Produktions-Gesellschaft, die ihre ca. 100 Aufnahmen pro Jahr weltweit physisch und digital vertreibt. Das Repertoire umfasst das ganze Spektrum – von Alter Musik über Jazz und Weltmusik bis hin zur zeitgenössischen Musik. Charles Adriaenssen, Gründer und Präsident von Outhere Music sagt: «HatHut-Records ist ein Mythos und sein Gründer Werner ein unglaublich progressiver Idealist. Seine Produktionen sind heute ebenso frisch und stimulierend wie vor 40 Jahren. Ich bin stolz und glücklich, sein Schaffen durch unsere Zusammenarbeit weiterzuführen und zu entwickeln.»


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.