Publireportage: Schweizerisch-libanesisches Chorprojekt mit Fortunat Frölich 
Musikalische Begegnung mit dem Nahen Osten

Musikalische Begegnung mit dem Nahen Osten

choR inteR kultuR , 10.07.2017

Im Frühling dieses Jahres besuchten 35 Sängerinnen und Sänger aus der Schweiz den Libanon. Im Sommer kommen nun 20 junge Libanesinnen und Libanesen in die Schweiz. Gemeinsam werden sie am 22. und 23. August in Chur und Zürich das interkulturelle Chorwerk «aanilhoub – about love» des Bündner Komponisten Fortunat Frölich aufführen.

Das Projekt von choR inteR kultuR begann vor einem Jahr mit einer Kennenlernprobe. Mit intensiven Proben und zwei gut besuchten Konzerten in Beirut erlebte es im April einen ersten Höhepunkt. In der libanesischen Hauptstadt wurden die Schweizer vom Chor der American University of Beirut empfangen. Neben der Arbeit und dem persönlichen Austausch beinhaltete der zehntägige Aufenthalt auch Ausflüge und einen Empfang in der Schweizer Botschaft, die als Projektpartner auftritt.

An den beiden Schweizer Konzerten im August werden neben den beiden Chören die im arabischen Raum weitherum bekannte palästinensische Sängerin Reem Talhami und ein orientalisches Instrumentalensemble mitwirken. Mit aanilhoub - about love wird ein interkulturelles Chorwerk von Fortunat Frölich aufgeführt, das traditionelle orientalische Melodien mit europäischer Mehrstimmigkeit und Harmonik verbindet.

Der Schweizer Komponist Fortunat Frölich gilt als Kenner der arabischen Musik. Er war über mehrere Jahre Gastdozent am marokkanischen Nationalkonservatorium. In seinen sogenannt «interkulturellen» Kompositionen verbindet er die sich wesentlich voneinander unterscheidenden Tonsysteme des Orients und des Okzidents. «Es ergibt sich daraus etwas Drittes - eine noch nie gehörte Musik», meint Fritz Hegi, emeritierter Professor an der Zürcher Hochschule der Künste. Die interkulturellen Kompositionen von Fortunat Frölich wurden schon an mehreren internationalen Festivals in Afrika und Europa aufgeführt, wie dem Festival de Rabat, Mawazine Festival (Marokko), Stimmen Festival Lörrach oder am Zürcher Theaterspektakel.
 

Mitwirkende:
Reem Talhami – arabischer Gesang
Mohamad Fityan – Nay
Ahmed Abdel Sattar – Violine
Bahur Ghazi – Oud
Firas Hassan – Percussion
choR inteR kultuR
The American University of Beirut Choir and Choral Society
Dirigenten Fortunat Frölich und Thomas Kim


www.chorinterkultur.com
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.