SMZ 5/2015 
«hornen»

«hornen»

SMZ , 23.04.2015

Ein Trichter zum Hineinblasen: dieselbe Grundidee vom Post- über das Signalhorn bis zum Alphorn. Das Horn weckt romantische Vorstellungen von Wald und Natur - zeitgenössische Komponisten haben es längst wiederentdeckt. Und schon zum zehnten Mal findet in Obwalden ein internationales Hornfestival statt, das professionelle Musikerinnen und Musiker mit Laien zusammenbringt.

Focus

Entre corne de brume et cor postal
La grande famille des cors au cours des siècles

Aura der Romantik
Die Rückkehr des Horns in der zeitgenössischen Musik

Le mégaphone de nos ancêtres
Entretien avec Gérald Pot, fabricant de cors des Alpes

Hornfieber in Obwalden
Das Internationale Hornfestival in Sarnen
 

... und ausserdem

RESONANCE


Ein Hauch Berliner Szenebeiz
— «Kompakt am Montag» im Bundeshaus zu Wiedikon

Rezensionen — Neuerscheinungen

Carte Blanche mit Michael Kube
 

CAMPUS


Wir üben um zu spielen
—  Zum Unterrichtsmodul «Auch Üben will gelernt sein» an der HSLU

Alexander-Technik in Rumänien  — Angela Schwartz über ihre Aufbauarbeit in Siebenbürgen

Rezensionen Unterrichts- und Studienliteratur — Neuerscheinungen

klaxon — Kinderseite
 

SERVICE


Festivals mit Ostbezug
—  Art Dialog in Biel und Paul-Juon-Festival in Langenbruck

 

FINALE


Rätsel
 — Pia Schwab sucht

Download aktuelle Ausgabe

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe herunterladen. Bitte geben Sie im Printarchiv den Suchbegriff «e-paper» ein.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Archiv

Hier finden Sie alle Artikel, die in der Schweizer Musikzeitung seit der ersten Ausgabe im Januar 1998 erschienen sind: Printarchiv

Artikel, die in der Schweizerischen Musikzeitung (bis 1983) erschienen sind, finden Sie in Bibliotheken (z.B. Zentralbibliothek Zürich, Schweizerische Nationalbibliothek).

Inserieren in der SMZ

Die Schweizer Musikzeitung bietet ein vielfältiges Umfeld für Ihre Inserate. Weitere Details finden Sie hier: Inserieren

Abonnieren Sie die SMZ

Die Printausgabe der Schweizer Musikzeitung erscheint 9 mal jährlich (Doppelnummern Januar/Februar, Juli/August und September/Oktober). Hier können Sie ein Abonnement bestellen: Abonnieren

Aktuelle Anzeigen

Stellenanzeigen

Hier werden Sie zu den aktuellen Stellenangeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kauf/Verkauf

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kurse und Veranstaltungen

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Anzeigen finden Sie in der Printausgabe oder im Kurskalender.

Konzertagenda

Hier werden Sie zu den aktuellen Veranstaltungen weitergeleitet.

Zur Geschichte der Schweizer Musikzeitung

1998 fusionierten sechs Verbandsorgane zur Schweizer Musikzeitung

Musikzeitschriften gibt es in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert; sie stehen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Chorgesang. Nach einer Periode der Zersplitterung entstand 1998 aus der Fusion von sechs Verbandsorganen die Schweizer Musikzeitung.

2008 feierte die Schweizer Musikzeitung ihr 10-jähriges Bestehen. Dies war der Anlass, einen Blick auf ihre lange Vorgeschichte zu werfen. Siehe Artikel Vom Sängerblatt zur SMZ in: SMZ 1/2008, S. 5 ff.

Im Januar 2013 wurde die Schweizer Musikzeitung neu gestaltet und inhaltlich erweitert. Relaunch

Wir danken der Fondation Suisa, der Schweizerischen Interpretenstiftung, der Stiftung Phonoproduzierende und der Pro Helvetia für die Unterstützung dieses Neuauftritts.

Am 28. November 2014 beschloss die ausserordentliche Delegiertenversammlung des Vereins Schweizer Musikzeitung, die NZZ Fachmedien AG ab 1. Januar 2015 als Verlegerin und Herausgeberin der Schweizer Musikzeitung einzusetzen und den Verein Schweizer Musikzeitung zu liquidieren. Siehe Nachricht.