SMZ 7_8/2015 
tanzen

tanzen

SMZ, 25.06.2015

Verschiedene Facetten des Tanzens: Ein Musik-Tanz-Projekt im Jura, doppelter Tanzboden bei Schostakowitsch, tanzende Derwische und ein Gespräch über den Volkstanz.

Focus

Musique et danse associées sur scène
par l’association Musique-Danse-Projets

Doppelter Tanzboden bei Schostakowitsch
Parodistische und groteske Elemente in Ballettmusiken

Unir l’humain à Dieu
Le rôle mystique de la musique et de la danse des derviches tourneurs

Lust oder Choreografie?
Der Volkstanzexperte Johannes Schmid-Kunz im Gespräch

 

... und ausserdem

RESONANCE


Le festival de Verbier soigne la relève — avec son programme éducatif

Tanzgesänge an mythischem Ort — Sibil.la in Königsfelden

Maria - greifbar und entrückt — Exvoto in der Klosterkirche Rheinau

(Wahl-)Freiheit, die ich meine — Notensatz mit restriktionsfreier Software

Carte blanche mit Michael Kube

Rezensionen — Neuerscheinungen

CAMPUS


Gesundheit im Orchester — Studie der HSLU bei Philharmonia Zürich

Eloge de la fausse note — la philosophie de Marc Vella, pianiste nomade

Sänger sind Schauspieler — Meisterkurs von Paul Phoenix in Boswil

Rezensionen — Neuerscheinungen

klaxon Kinderseite 

FINALE


Rätsel
 — Pia Schwab sucht

 

Download aktuelle Ausgabe

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe herunterladen. Bitte geben Sie im Printarchiv den Suchbegriff «e-paper» ein.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Archiv

Hier finden Sie alle Artikel, die in der Schweizer Musikzeitung seit der ersten Ausgabe im Januar 1998 erschienen sind: Printarchiv

Artikel, die in der Schweizerischen Musikzeitung (bis 1983) erschienen sind, finden Sie in Bibliotheken (z.B. Zentralbibliothek Zürich, Schweizerische Nationalbibliothek).

Inserieren in der SMZ

Die Schweizer Musikzeitung bietet ein vielfältiges Umfeld für Ihre Inserate. Weitere Details finden Sie hier: Inserieren

Abonnieren Sie die SMZ

Die Printausgabe der Schweizer Musikzeitung erscheint 9 mal jährlich (Doppelnummern Januar/Februar, Juli/August und September/Oktober). Hier können Sie ein Abonnement bestellen: Abonnieren

Aktuelle Anzeigen

Stellenanzeigen

Hier werden Sie zu den aktuellen Stellenangeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kauf/Verkauf

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kurse und Veranstaltungen

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Anzeigen finden Sie in der Printausgabe oder im Kurskalender.

Konzertagenda

Hier werden Sie zu den aktuellen Veranstaltungen weitergeleitet.

Zur Geschichte der Schweizer Musikzeitung

1998 fusionierten sechs Verbandsorgane zur Schweizer Musikzeitung

Musikzeitschriften gibt es in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert; sie stehen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Chorgesang. Nach einer Periode der Zersplitterung entstand 1998 aus der Fusion von sechs Verbandsorganen die Schweizer Musikzeitung.

2008 feierte die Schweizer Musikzeitung ihr 10-jähriges Bestehen. Dies war der Anlass, einen Blick auf ihre lange Vorgeschichte zu werfen. Siehe Artikel Vom Sängerblatt zur SMZ in: SMZ 1/2008, S. 5 ff.

Im Januar 2013 wurde die Schweizer Musikzeitung neu gestaltet und inhaltlich erweitert. Relaunch

Wir danken der Fondation Suisa, der Schweizerischen Interpretenstiftung, der Stiftung Phonoproduzierende und der Pro Helvetia für die Unterstützung dieses Neuauftritts.

Am 28. November 2014 beschloss die ausserordentliche Delegiertenversammlung des Vereins Schweizer Musikzeitung, die NZZ Fachmedien AG ab 1. Januar 2015 als Verlegerin und Herausgeberin der Schweizer Musikzeitung einzusetzen und den Verein Schweizer Musikzeitung zu liquidieren. Siehe Nachricht.