Leserinnen und Leser engagieren sich für die Schweizer Musikzeitung 
Unterstützen Sie Ihre SMZ!

Unterstützen Sie Ihre SMZ!

SMZ, 06.03.2015

Seit dem 1. Januar 2015 wird die Schweizer Musikzeitung von der NZZ Fachmedien AG herausgegeben. Viele Leserinnen und Leser erhalten die Zeitung ohne Abobeitrag über ihre jeweiligen Verbände. Freiwilliges Engagement ist gefragt.

Der Verein Schweizer Musikzeitung hatte im Herbst 2014 keine Lösung gefunden, um die Schweizer Musikzeitung in eine sichere Zukunft zu führen. Deshalb wurde an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom 28. November 2014 die NZZ Fachmedien AG als Verlegerin und Herausgeberin des Fachorgans eingesetzt. Es musste innert Kürze ein Paket geschnürt werden, das von den beteiligten Verbänden akzeptiert werden konnte und gleichzeitig das Überleben der gedruckten SMZ zumindest kurzfristig sicherte. Mit dieser Übergangslösung ist aber das strukturelle Problem der Zeitung noch nicht gelöst: Über 90% der Empfängerinnen und Empfänger erhalten als Mitglieder eines Verbandes oder als Angestellte an VMS-Musikschulen die Schweizer Musikzeitung ohne Abobeitrag.

Die Posttaxen wurden aber in den letzten Jahren angehoben und werden in Zukunft erheblich weiter steigen, was die Zustellung der gedruckten Schweizer Musikzeitung an die einzelnen Empfängeradressen laufend verteuert.
Helfen Sie mit, diese Dienstleistung – Druck und Postversand – langfristig zu sichern. Dies können Sie tun, indem Sie die Zeitung regulär abonnieren oder eine freiwillige Zahlung in beliebiger Höhe leisten.

Für Ihr Engagement danke ich Ihnen sehr herzlich!

Katrin Spelinova, Redaktionsleiterin

 

Reguläres Abonnement lösen

Ein Jahresabonnement (9 Ausgaben) kostet Fr. 70.—

Bitte setzen Sie sich mit unserm Aboservice in Verbindung: aboservice@musikzeitung.ch
oder Telefon 071 272 71 93
 

Freiwillige Zahlung leisten

Bitte zahlen Sie Ihren Beitrag auf folgendes Konto ein:

Luzerner Kantonalbank AG, 6003 Luzern
IBAN: CH78 0077 8199 0832 9200 1
Stichwort: Schweizer Musikzeitung

 

Kontoinhaber:
NZZ Fachmedien AG, Maihofstrasse 76, 6006 Luzern

Wir schicken Ihnen auch gerne einen Einzahlungsschein:
contact@musikzeitung.ch
oder Telefon 044 281 23 21

oder Einzahlungsschein als PDF zum Herunterladen:
Einzahlungsschein

 

 

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Archiv

Hier finden Sie alle Artikel, die in der Schweizer Musikzeitung seit der ersten Ausgabe im Januar 1998 erschienen sind: Printarchiv

Artikel, die in der Schweizerischen Musikzeitung (bis 1983) erschienen sind, finden Sie in Bibliotheken (z.B. Zentralbibliothek Zürich, Schweizerische Nationalbibliothek).

Inserieren in der SMZ

Die Schweizer Musikzeitung bietet ein vielfältiges Umfeld für Ihre Inserate. Weitere Details finden Sie hier: Inserieren

Abonnieren Sie die SMZ

Die Printausgabe der Schweizer Musikzeitung erscheint 9 mal jährlich (Doppelnummern Januar/Februar, Juli/August und September/Oktober). Hier können Sie ein Abonnement bestellen: Abonnieren

Aktuelle Anzeigen

Stellenanzeigen

Hier werden Sie zu den aktuellen Stellenangeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kauf/Verkauf

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kurse und Veranstaltungen

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Anzeigen finden Sie in der Printausgabe oder im Kurskalender.

Konzertagenda

Hier werden Sie zu den aktuellen Veranstaltungen weitergeleitet.

Zur Geschichte der Schweizer Musikzeitung

1998 fusionierten sechs Verbandsorgane zur Schweizer Musikzeitung

Musikzeitschriften gibt es in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert; sie stehen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Chorgesang. Nach einer Periode der Zersplitterung entstand 1998 aus der Fusion von sechs Verbandsorganen die Schweizer Musikzeitung.

2008 feierte die Schweizer Musikzeitung ihr 10-jähriges Bestehen. Dies war der Anlass, einen Blick auf ihre lange Vorgeschichte zu werfen. Siehe Artikel Vom Sängerblatt zur SMZ in: SMZ 1/2008, S. 5 ff.

Im Januar 2013 wurde die Schweizer Musikzeitung neu gestaltet und inhaltlich erweitert. Relaunch

Wir danken der Fondation Suisa, der Schweizerischen Interpretenstiftung, der Stiftung Phonoproduzierende und der Pro Helvetia für die Unterstützung dieses Neuauftritts.

Am 28. November 2014 beschloss die ausserordentliche Delegiertenversammlung des Vereins Schweizer Musikzeitung, die NZZ Fachmedien AG ab 1. Januar 2015 als Verlegerin und Herausgeberin der Schweizer Musikzeitung einzusetzen und den Verein Schweizer Musikzeitung zu liquidieren. Siehe Nachricht.