Allgemeine Informationen 
Eine Fachzeitung für Musik

Eine Fachzeitung für Musik

21.01.2015

Worüber berichtet die Schweizer Musikzeitung, wer steht hinter ihr?
Direkte Links zu Impressum und Mediadaten.

Impressum

Erscheinungsdaten und Abonnements

Inserate und Mediadaten

Die Schweizer Musikzeitung ist die führende spartenübergreifende Monatszeitung in der Schweiz für musikalische Fragen. Sie informiert in Deutsch, Französisch und sporadisch in Italienisch über kulturelle, pädagogische, kultur- und bildungspolitische Themen mit Schwergewicht auf der klassischen Musik. Jede Ausgabe enthält daneben Artikel zu anderen Musikstilen wie Volksmusik, Pop oder Jazz.

Das Spektrum der Artikel reicht von Interviews mit Musikerpersönlichkeiten über Abhandlungen zu musikalischen Sachfragen, Berichten zum aktuellen Schaffen bis hin zu historischen Betrachtungen. In jeder Nummer wird in der Rubrik Focus ein Schwerpunktthema vertieft. Regelmässig werden Musikbücher und -noten, DVDs und Schweizer CDs besprochen. Die Seite klaxon informiert Kinder und Jugendliche zu musikalischen Themen. Der grosse Stellenanzeiger für Musikberufe in jeder Ausgabe ist berühmt.

Auf der Website www.musikzeitung.ch werden täglich aktuelle Nachrichten der Schweizer Musikzeitung publiziert. Hierfür arbeitet die Schweizer Musikzeitung mit dem Onlinemagazin Codex Flores zusammen. Neben Nachrichten finden sich auf der Website Konzerthinweise, Servicetipps sowie Ausschreibungen von Kursen, Wettbewerben, Tagungen und Stellenangeboten. Selbstverständlich liegt auch die aktuelle Printausgabe als PDF zum Download bereit. Im Printarchiv können sämtliche Artikel mit Ausnahme der Verbandsnachrichten und der Inserate seit der ersten Ausgabe vom Januar 1998 online abgerufen werden.

Die Schweizer Musikzeitung spiegelt als Verbandsorgan zahlreicher Musikverbände einen grossen Teil des schweizerischen Musiklebens und Musikschaffens wider. Folgende Verbände sind mit eigenen Seiten in der gedruckten Ausgabe und online präsent:

Eidgenössischer Orchesterverband (EOV)
ForumMusikDiversität (FMD)
Konferenz Musikhochschulen Schweiz (KMHS)
Musikhochschule Kalaidos - Kalaidos University of Applied Sciences Switzerland
Schweizer Musikrat (SMR) und CHorama
Schweizerische Gesellschaft für Musik-Medizin (SMM)
Schweizerische Musikforschende Gesellschaft (SMG)
Schweizerischer Musikerverband (SMV)
Stiftung Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb (SJMW) und Arosa Kultur
Schweizerischer Musikpädagogischer Verband (SMPV)
Schweizerischer Tonkünstlerverein (STV)
Verband Musikschulen Schweiz (VMS)
Verein Jugend+Musik (j+m)

Impressum

Erscheinungsdaten und Abonnements

Inserate und Mediadaten

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

Archiv

Hier finden Sie alle Artikel, die in der Schweizer Musikzeitung seit der ersten Ausgabe im Januar 1998 erschienen sind: Printarchiv

Artikel, die in der Schweizerischen Musikzeitung (bis 1983) erschienen sind, finden Sie in Bibliotheken (z.B. Zentralbibliothek Zürich, Schweizerische Nationalbibliothek).

Inserieren in der SMZ

Die Schweizer Musikzeitung bietet ein vielfältiges Umfeld für Ihre Inserate. Weitere Details finden Sie hier: Inserieren

Abonnieren Sie die SMZ

Die Printausgabe der Schweizer Musikzeitung erscheint 9 mal jährlich (Doppelnummern Januar/Februar, Juli/August und September/Oktober). Hier können Sie ein Abonnement bestellen: Abonnieren

Aktuelle Anzeigen

Stellenanzeigen

Hier werden Sie zu den aktuellen Stellenangeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kauf/Verkauf

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Inserate finden Sie in der Printausgabe.

Kurse und Veranstaltungen

Hier werden Sie zu den aktuellen Angeboten weitergeleitet. Weitere Anzeigen finden Sie in der Printausgabe oder im Kurskalender.

Konzertagenda

Hier werden Sie zu den aktuellen Veranstaltungen weitergeleitet.

Zur Geschichte der Schweizer Musikzeitung

1998 fusionierten sechs Verbandsorgane zur Schweizer Musikzeitung

Musikzeitschriften gibt es in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert; sie stehen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Chorgesang. Nach einer Periode der Zersplitterung entstand 1998 aus der Fusion von sechs Verbandsorganen die Schweizer Musikzeitung.

2008 feierte die Schweizer Musikzeitung ihr 10-jähriges Bestehen. Dies war der Anlass, einen Blick auf ihre lange Vorgeschichte zu werfen. Siehe Artikel Vom Sängerblatt zur SMZ in: SMZ 1/2008, S. 5 ff.

Im Januar 2013 wurde die Schweizer Musikzeitung neu gestaltet und inhaltlich erweitert. Relaunch

Wir danken der Fondation Suisa, der Schweizerischen Interpretenstiftung, der Stiftung Phonoproduzierende und der Pro Helvetia für die Unterstützung dieses Neuauftritts.

Am 28. November 2014 beschloss die ausserordentliche Delegiertenversammlung des Vereins Schweizer Musikzeitung, die NZZ Fachmedien AG ab 1. Januar 2015 als Verlegerin und Herausgeberin der Schweizer Musikzeitung einzusetzen und den Verein Schweizer Musikzeitung zu liquidieren. Siehe Nachricht.