Stipendienwettbewerb der Kalaidos Musikhochschule

Stipendienwettbewerb der Kalaidos Musikhochschule

23.01.2019

Vergabe von vier Vollstipendien im Studien-gang Master Specialized Performance.

Frank-Thomas Mitschke — Dank grosszügiger Förderung zweier Sponsoren ist die Kalaidos Musikhochschule in der Lage, jährlich vier Vollstipendien im Studiengang «Master Specialized Performance/Solistendiplom» vergeben zu können. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch einen internationalen Wettbewerb.

Ein Stipendium hat den Wert von 20 000 Franken (zwanzigtausend) und besteht aus dem kostenlosen Besuch des genannten Studiengangs.

Im Jahr 2019 wird der Wettbewerb für folgende Fächer durchgeführt:

Klavier (klassisch),

Gesang (klassisch).

Für den Unterricht im künstlerischen Hauptfach stehen folgende international renommierte Künstler/innen zur Verfügung:

Klavier: Prof. Lev Natochenny, Prof. Bernd Goetzke, Prof. Laszlo Gyimesi, Prof. Barbara Szcze-panska

Gesang: Christiane Oelze, Prof. Jan-Hendrik Rootering, Prof. Brigitte Wohlfarth, Christian Immler, Prof. Jane Thorner Mengedoht.

Teilnahmeberechtigung und Durchführung

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, die an einer Musikhochschule oder Musikuniversität ein Masterstudium Performance (oder Äquivalent) mit mindestens dem Prädikat «sehr gut» abgeschlossen haben.

Für das Studium gelten die Studienbedingungen des Studiengangs «Master of Arts Kalaidos FH in instrumentaler/vokaler Music Specialized Performance mit Vertiefung in Klassik/Solistendiplom». Zur Ermittlung der Stipendienempfänger erfolgt ein international ausgeschriebener Wettbewerb, der zweistufig durchgeführt wird:

Stufe I: eine Teilnahme mittels You-Tube-Video. Das Video muss live und ungeschnitten, mit eingeblendeter laufender Uhr aufgenommen werden. Mit der Bewerbung ist ein Link zu dem Video auf You Tube einzureichen.

Stufe II: pro Fach (Klavier/Gesang) werden vier Kandidaten/innen in die Stufe II eingeladen, bei der sie sich in einem öffentlichen Vorspiel in der Schweiz präsentieren müssen.

Zusammensetzung der Jurys

In Stufe II gibt es für beide Sparten – Klavier und Gesang – eine gemeinsame Jury, die aus folgenden Persönlichkeiten besteht:

Christian Weidmann, Intendant argovia philharmonic

Peter Korfmacher, Kulturchef der Leipziger Volkszeitung

je ein Sänger/in und ein/e Pianist/in mit internationaler Konzerterfahrung, die nicht als Dozierende für dieses Studium benannt sind

mind. ein/e Dirigent/in

2 Mitglieder des Rektorats der Kalaidos Musikhochschule

Jedes Jurymitglied hat eine Stimme. Es gilt die Mehrheitsentscheidung. Die Kalaidos Musikhochschule behält sich eine Änderung dieser Zusammensetzung vor.

Administratives

Der Gewinn eines Preises gilt gleichzeitig als Bestehen der Zulassungsprüfung für den Studiengang Master of Arts Kalaidos Fachhochschule in instrumentaler/vokaler Music Specialized Performance mit Vertiefung in Klassik/Solistendiplom.

Stufe I wird im März 2019 durchgeführt; Einsendeschluss für die Bewerbungen mit Videos oder Links ist der 1. März 2019.

Stufe II des Wettbewerbs wird voraussichtlich Ende Mai 2019 durchgeführt; das Studium kann im Fall eines Preisgewinns zum Oktober 2019 angetreten werden.

Die detaillierte Ausschreibung ist unter folgendem Link zu finden: > www.kalaidos-fh.ch/de-CH/Departement-Musik/Stipendienwettbewerb

Inhalt Kalaidos

Kalaidos Musikhochschule

Rektor
Frank-Thomas Mitschke

Kontakt
Kalaidos Musikhochschule
SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik)
Mühlemattstrasse 42
5001 Aarau

Telefon: 062 823 53 90

E-Mail: music@kalaidos-fh.ch

www.kalaidos-fh.ch