Stipendienwettbewerb der Kalaidos Musikhochschule

Stipendienwettbewerb der Kalaidos Musikhochschule

22.01.2020

Vier Vollstipendien bietet die Kalaidos Musikhochschule an: zwei für Gesang, zwei für Klavier.

Frank-Thomas Mitschke — Die Stipendien beziehen sich auf Studienplätze in den Studiengängen Master Performance oder Master Specialized Performance/Solistendiplom, insofern wären die Voraussetzungen ein abgeschlossenes Bachelorstudium für den Master Performance mit mindestens dem Prädikat «gut» bzw. ein abgeschlossenes Masterstudium für den Master Specialized Performance mit mindestens dem Prädikat «sehr gut».

Wie ist der Ablauf des Wettbewerbs?

Interessierte Studierende können sich bis zum 10. Februar 2020 unter music@kalaidos-fh.ch anmelden. In der ersten Stufe müssen die Teilnehmenden einen Link zu einer Youtube – oder Youku-Aufnahme schicken. Diese Aufnahme muss live und ungeschnitten sein; es muss eine laufende Uhr zu sehen sein. Aus den Einsendungen der Stufe I sucht die Kommission je vier Teilnehmende für Gesang und für Klavier für die Stufe II aus. Stufe II findet live in der Schweiz im Mai 2020 statt.

Wer steht als Dozent/Dozentin zur Verfügung?

Im Prinzip kann das Studium bei jedem/jeder akkreditierten Dozierenden der Kalaidos Musikhochschule durchgeführt werden. Um nur exemplarisch ein paar Namen zu nennen, sollen folgende Dozierende hier erwähnt werden: Lev Natochenny, Christiane Oelze, Jan-Hendrik Rootering, Oliver Schnyder, Bernd Goetzke. Es besteht u. U. auch die Möglichkeit, entsprechende Wunschdozierende zu akkreditieren.

Aus welchen Personen besteht die Auswahlkommission?

In den beiden Kommissionen (Gesang und Klavier) vertreten sind je drei Dozierende des jeweiligen Fachs an der Kalaidos Musikhochschule, zwei Mitglieder des Rektorats der Kalaidos Musikhochschule und eine Person aus dem internationalen Musikleben.

Für Stufe II gibt es eine einheitliche Kommission für Gesang und Klavier, die aus je zwei Fachdozierenden der Kalaidos Musikhochschule, einer Person aus dem Bereich Intendanz, einer aus dem Bereich Musikjournalismus und zwei Mitgliedern des Rektorats besteht.

Welches Programm muss man vorbereiten?

Klavier Stufe I: mindestens drei Werke oder Sätze, dabei ein Hauptsatz einer klassischen Sonate, eine virtuose Etüde und ein repräsentatives Werk der Romantik.

Gesang Stufe I: Drei verschiedene Werke uns drei Epochen in mindestens zwei Sprachen aus den Genres Kunstlied, Arien und Oratorium.

Klavier Stufe II: ein Programm von 45 Minuten nach Wahl, mindestens drei unterschiedliche Stücke verschiedener Epochen.

Gesang Stufe II: ein Programm von 45 Minuten nach Wahl, es müssen drei Arien, ein Rezitativ und Arie aus einem Oratorium sowie vier Kunstlieder enthalten sein.

Wann können die Gewinner mit dem Studium beginnen?

Das Studium kann ab September 20 begonnen werden; es muss spätestens bis zum Oktober 21 begonnen werden.

Alle Details zum Wettbewerb finden sich unter www.kalaidos-fh.ch/de-CH/Departement-Musik/Stipendienwettbewerb, wo alle Informationen auch auf Englisch und Chinesisch abrufbar sind.