Elisabeth Frei-Kuster  neue ESTA-PräsidentinAlte Musik im modernen Umfeld

Elisabeth Frei-Kuster neue ESTA-PräsidentinAlte Musik im modernen Umfeld

ESTA , 11.04.2018

ESTA-Seminar mit Prof. Albrecht Winter, Leipzig. 15. 9. 2018, Bern, Hochschule der Künste.

An der 44. GV der ESTA Schweiz in Riehen/BS hat Prof. Barbara Doll (Professorin für Violine an der Hochschule für Musik in Basel, links) nach zwölfjähriger erfolgreicher Tätigkeit das Präsidium an die bisherige Vizepräsidentin Elisabeth Frei-Kuster (Violinlehrerin an der Musikschule Unteres Worblenthal, Bolligen/BE, rechts) übergeben.

Die scheidende Präsidentin verbleibt im Vorstand. Als neues Vorstandsmitglied wurde Davide Montagne (Violin- und Bratschenlehrer an der Musikschule Cossonay/VD) gewählt.

ESTA — Unbekannte Originalstücke statt moderne Arrangements? Joh. Seb. Bach im Basisunterricht? Aufführungspraxis an Musikschulen?

Diese Themen wird Prof. Albrecht Winter praxisnah beleuchten. Im Mittelpunkt steht der verantwortungsvolle und professionelle Umgang mit Alter Musik im Unterricht an den Musikschulen.

Albrecht Winter studierte Violine bei Prof. Klaus Hertel in Leipzig. Die Konzerttätigkeit führte ihn durch Europa und Japan. 1997 - 2003 war er Konzertmeister der 2. Violinen im Gewandhausorchester. Nach Lehrtätigkeit an der Leipziger Musikhochschule berief ihn 2003 die Musikhochschule Köln/Wuppertal als Violinprofessor. Schwerpunkte sind Aufführungspraxis und Fachdidaktik.