ESTA – zwei wichtige  Veranstaltungen

ESTA – zwei wichtige Veranstaltungen

23.01.2019

Die European String Teachers Association ESTA Schweiz steht vor zwei wichtigen Veranstaltungen.

ESTA Schweiz — Die Generalversammlung der ESTA mit Impulsreferat von Dr. Ludwig Hasler findet am 23. Februar 2019 in Zug statt. Am 30. März 2019 führen ESTA und EPTA ein gemeinsames Tagesseminar in Zürich durch.

ESTA-Generalversammlung

Die Generalversammlung findet am Samstag, 23. Februar 2019, 10.30 bis 15.30 Uhr, in Zug im Musikschulzentrum an der Bundesstrasse 2 statt (5 – 7 Minuten zu Fuss ab Hauptbahnhof).

Dr. Ludwig Hasler von Zollikon, Philosoph und Publizist, wird ein Impulsreferat zu folgendem Thema halten: «Sind die Musiklehrkräfte Piloten des digitalen Wandels oder bloss Passagiere? – Motiviert und gesund bis ins Pensionsalter als Musiklehrkraft!»

Danach gibt es einen Apéro/Stehlunch. Weiter werden hervorragende pädagogische Masterarbeiten verschiedener schweizerischer Musikhochschulen vorgestellt.

Tagesseminar ESTA/EPTA

Das Tagesseminar von ESTA/EPTA – Conférence jointe ESTA SUISSE / EPTA SUISSE – findet am Samstag/Samedi, 30. März/30 mars 2019 von 10 bis 17 Uhr in Zürich im Kirchgemeindesaal St. Peter an der St.-Peter-Hofstatt 6 statt (10 Minuten zu Fuss ab Hauptbahnhof / 10 min. à pied depuis la gare centrale). Das Thema lautet: «PIANO & CORDES - Zusammenspiel auf allen Ebenen / Le jeu d’ensemble à tous les niveaux». Mit/avec :

  • Anne-Claire Rey-Bellet, Professeure à la Haute Ecole de Musique de Genève
  • Tina Strinning, Professeure de violon et d’alto au Conservatoire de Lausanne
  • Felix Lindenmaier, Prof., Musiktheoretiker, Hochschule für Musik der Musik-Akademie Basel
  • Tobias Schabenberger, Prof., Dozent für Klavier, Hochschule für Musik der Musik-Akademie Basel.