Wechsel in der Geschäftsleitung

Wechsel in der Geschäftsleitung

25.05.2022

Seit 1. März 2022 führt Sandra Tinner die Geschäftsstelle des Schweizer Musikrats. Sie folgte auf Nina Rindlisbacher, die ihrerseits zu Sonart gewechselt und dort die Leitung der politischen Arbeit übernommen hat.

SMR — Sandra Tinner ist sozusagen als Quereinsteigerin zum Musikrat gekommen, da sie bisher mehrheitlich im Hochschulumfeld tätig war. Nichtsdestotrotz kennt sie sich sowohl mit Verbandsarbeit (sie ist Präsidentin des Zupfmusik-Verbands Schweiz) und politischer Arbeit (aktiv in einer Partei und als Schulkommissionsmitglied) aus. Laut eigener Aussage hat gerade die Pandemie sie dazu gebracht, sich vermehrt für die Kultur und insbesondere für die Musik zu engagieren. Dass dies nun beruflich möglich ist, empfindet sie als Glücksfall.

Die Veränderungen im SMR sind damit aber noch nicht abgeschlossen: Ab Oktober 2022 wird Sandra Tinner auch die politische Arbeit, die zurzeit Stefano Kunz in einem 20%-Pensum innehat, von ihm übernehmen, da er nach mehr als 10 Jahren seine Tätigkeit beim SMR beenden wird. Mit dieser längeren Zusammenarbeit von Tinner und Kunz kann ein nahtloser Übergang gewährleistet werden.