Grammont Sélection 2012 
Musikalische Rebenlese des Jahres 2012

Musikalische Rebenlese des Jahres 2012

Thomas Meyer , 04.10.2013

Bevor wir schon den ganzen Überblick über die Uraufführungen von 2013 gewonnen haben, erscheint rechtzeitig die Erinnerung an jene des Jahres 2012: die von der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung schweizerischer Musik herausgegebene Grammont Sélection, Ausgabe Nr. 6. Erstmals wurde die Auswahl nicht einem Kurator übertragen, sondern von der Arbeitsgemeinschaft selber vorgenommen. Die Texte hat Johannes Knapp verfasst.

Die Auswahl ist denn auch weniger subjektiv und überraschend als helvetisch repräsentativ. Aus dem Tessin ist Nadir Vassena mit seinem klangmächtigen Stück D’oltremare für Viola und kleines Orchester vertreten, aufgenommen von Jürg Dähler und dem Musikkollegium Winterthur. Für die Romandie steht Michael Jarrell mit dem Vokalzyklus Nachlese Vb. Ein Gedicht von Luis de Góngora wird hier viermal (französisch, deutsch, rein instrumental sowie spanisch) vertont.

Aus der Basler Szene begegnen wir Bettina Skrzypczak (mit …e subito parlando für Klavier und Bläserquintett) sowie Martin Jaggi (mit dem Streichquartett Gharra, was auf winterliche Gewitterböen an der libyschen Küste verweist). Ein zweites Streichquartett aus der jüngeren Generation stammt vom ebenfalls 35 Jahre alten Michael Pelzel. Das Arditti Quartet hat sein komplexes …vers le vent… am 11. November bei den Tagen für Neue Musik Zürich uraufgeführt. Gleichentags erklangen dort erstmals auch die Flüchtigen Gesänge (nach Sarah Kirsch) von Thomas Kessler, deren szenische Komponente man allerdings auf der CD vermissen muss. Bedeutungsvoll gesetzt sind Anfang und Ende dieser Doppel-CD. Das clusterflächige Requiem für Orchester und zwei Klaviere des 2002 verstorbenen Hermann Meier beschliesst die Sélection; eröffnet aber wird sie eindrücklich mit Gong für Klavier und Ensemble des im Juni 2012 verstorbenen Eric Gaudibert.

Grammont Sélection 6: Werke von Eric Gaudibert, Michael Pelzel, Nadir Vassena, Thomas Kessler, Michael Jarrell, Bettina Skrzypczak, Martin Jaggi und Hermann Meier; Musiques Suisses MGB CTS-M 140 (2 CDs)

Image
Grammont Sélection 2012

Inhalt STV

Schweizerischer Tonkünstlerverein

Adresse
11 bis, Avenue du Grammont, 1007 Lausanne

www.asm-stv.ch

info@asm-stv.ch

Tel. 021 614 32 90 (Lu–Ve 9.00–12.00)
Fax 021 614 32 99

Präsidentin
Käthi Gohl Moser
katharina.gohlmoser@fhnw.ch

Geschäftsführer
Johannes Knapp
johannes.knapp@asm-stv.ch

Redaktion
Verantwortlicher Redaktor
Laurent Mettraux
laurent.mettraux@bluewin.ch

Redaktionelle Mitarbeit
Thomas Meyer
thomas.meyer16@gmail.com