Der Solothurner Eisenplastiker und Komponist Oscar Wiggli starb am 26. Januar im Alter von 88 Jahren.  
Der Klangskulpteur von Muriaux

Der Klangskulpteur von Muriaux

Thomas Meyer, 24.02.2016

Der Solothurner Eisenplastiker und Komponist Oscar Wiggli starb am 26. Januar im Alter von 88 Jahren.

Er war kein Musiker und schuf doch eindrückliche Kompositionen. Oscar Wiggli, geboren 1927 in Solothurn galt als einer der grossen Eisenplastiker neben Tinguely und Luginbühl. Er schuf grosse eisernde Skulpturen von grosser Leichtigkeit und schritt von da aus weiter – hin zur Musik. Er begann Klänge zu sammeln, Klangvorstellungen im Kopf zu entwickeln und ordnete sie nach einem eigenen System. Mithilfe elektronischer Mittel komponierte er daraus eine « musique concrète », durchaus inspiriert von Pierre Schaeffer, aber auf eigenständige, ebenfalls höchst filigrane und leichte Weise. Dazu baute er mit seiner Frau Janine auch neue Instrumente, um den konkreten Geräuschen auch synthetische beizufügen. Im jurassischen Muriaux entstanden so im Lauf der Jahre höchst originelle Kompositionen, genuine Unikate. Als ihn der Musikwissenschaftler Kjell einmal fragte, warum er denn so verrückte Musik mache, antwortete Oscar Wiggli: « Wenn ich keine machen würde, wäre mein Leben anders. Es würde mir etwas fehlen. »

Inhalt STV

Schweizerischer Tonkünstlerverein

Adresse
11 bis, Avenue du Grammont, 1007 Lausanne

www.asm-stv.ch

info@asm-stv.ch

Tel. 021 614 32 90 (Lu–Ve 9.00–12.00)
Fax 021 614 32 99

Präsidentin
Käthi Gohl Moser
katharina.gohlmoser@fhnw.ch

Geschäftsführer
Johannes Knapp
johannes.knapp@asm-stv.ch

Redaktion
Verantwortlicher Redaktor
Laurent Mettraux
laurent.mettraux@bluewin.ch

Redaktionelle Mitarbeit
Thomas Meyer
thomas.meyer16@gmail.com