Bewusstsein für Organisationsprozesse schärfen 

VMS

04.02.2013

Bewusstsein für Organisationsprozesse schärfen

Niklaus Rüegg - Bei der Entwicklung von quarte hat der VMS speziell auf die Erfordernisse schöpferischer Organisationen Rücksicht genommen. Die Lehrpersonen sollen in ihrer täglichen Arbeit improvisieren, begeistern und ihre Leidenschaft leben können. Man ging von den folgenden drei Grundvoraussetzungen aus:

➢ eine Musikschule braucht hervorragende Lehrpersonen (künstlerische Vorbilder),
➢ eine professionelle Infrastruktur (Räume und Instrumente),
➢ eine professionelle Organisation im Sinne des Supportes für die Lehrpersonen.

Der Aufbau von quarte ist prozessorientiert, das heisst, die Prozesse im Bereich der Führung, der Unterstützung (Support) und der Leistung (Kernprozesse) werden definiert und entsprechend beschrieben. An regelmässigen Audits werden die definierten Prozesse laufend hinterfragt und angepasst. Dieser Vorgang wird wiederholt, solange es die Organisation gibt. Je nach Entwicklungsstand oder Bereitschaft jeder einzelnen Musikschule gibt es ein Einstiegs-, ein Weiterentwicklungs- und ein Profimodul (quarte I bis III). Die Oberstufe entspricht der vollständigen ISO-Norm. Mit dem quarte-Zertifizierungsverfahren soll die Qualität der Musikschulangebote im Sinne von Minimalstandards gesichert und weiterentwickelt werden, Transparenz für die Anspruchsgruppen (Behörden, Schüler, Erziehungsberechtigte, Lehrpersonen) erzielt und eine Grundlage für behördliche Entscheide (Subventionierung) geschaffen werden.
Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS), eine unabhängige Nonprofit-Organisation, führt die Zertifizierungen durch. Im Sinne einer kontinuierlichen Weiterentwicklung findet nach drei Jahren eine Rezertifizierung statt.

Folgende elf Musikschulen haben sich bereits nach quarte zertifizieren lassen:
Nach quarte I: Musikschule Bucheggberg – Musikschule Untergäu – Zweckverband Musikschule Gäu.
Nach quarte II: Schulen Einsiedeln, Musikschule
Nach quarte III: Musikschule Konservatorium Zürich MKZ – Musikschule Oberemmental – Musikschule Unteres Worblental – Musikschule Wohlen – Musikschule Worblental/Kiesental – Musikschule Zürcher Oberland – Oberaargauische Musikschule Langenthal.

Die Musikschulen Olten und Dübendorf befinden sich im Zertifizierungsprozess.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.

VMS-SERVICES

Publicité

Verband Musikschulen Schweiz

Präsidentin
Christine Bouvard Marty
Mobiltelefon 076 336 28 56

Geschäftsstelle
Margot Müller, Susanne Weber
Dufourstrasse 11, 4052 Basel
Telefon 061 260 20 70, Fax 061 906 99 01
E-Mail: info@musikschule.ch

Redaktion VMS
Anicia Kohler
Mobiltelefon 079 756 92 69
E-Mail: anicia.kohler@musikschule.ch

Internet
www.verband-musikschulen.ch
www.musikschule.ch
www.ecole-musique.ch
www.scuola-musica.ch

Veranstaltungen

AGENDA

Weitere Anlässe entnehmen Sie bitte dem VMS-Veranstaltungskalender

10.-19 Juli 2020
13th international youth chamber choir meeting -
Internationale Jugendkammerchor-Begegnung
Usedom

8. Juli 2021
7. Welt Jugendmusikfestival WJMF 2021
Zürich

20. Mai 2022
Festival der Chöre
Gossau