Lehrpersonen im Krankheitsfall umfassend begleiten 

BGM – Vorsorge und Begleitung im Krankheitsfall

Niklaus Rüegg, 06.10.2014

Niklaus Rüegg – Der Verband Musikschulen Schweiz VMS und die Pensionskasse Musik und Bildung haben 2008 die Initiative «Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Musikschule» (BGM) lanciert. Das BGM unterstützt die Musikschulen in der Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und im Umgang mit krankheitsbedingten Absenzen (Absenz- und Case Management). Der Zweck des Case Managements für Musikschulen besteht darin, Lehrpersonen bei Krankheit, insbesondere im psychischen Bereich, umfassend zu begleiten. Diese Aufgabe übernehmen speziell ausgebildete und kompetente Gesundheitscoaches. Dieses Angebot gilt auch für Lehrpersonen mit kleineren Teilpensen. Die erste Säule des BGM ist die Gesundheitsförderung an der Musikschule. Dazu gehören die Schaffung eines angenehmen Schulklimas, sportlicher Ausgleich sowie gesunde Ernährung. Das webbasierte Absenzen-Management «active time» bildet die zweite Säule und ist das Kernstück des BGM. Dieses Instrument erlaubt eine Früherfassung der Fehlzeiten und stellt die Voraussetzung für die dritte Säule, das Case Management dar.

VMS-SERVICES

Publicité

Verband Musikschulen Schweiz

Präsidentin
Christine Bouvard Marty
Mobiltelefon 076 336 28 56

Geschäftsstelle
Margot Müller, Susanne Weber
Dufourstrasse 11, 4052 Basel
Telefon 061 260 20 70, Fax 061 906 99 01
E-Mail: info@musikschule.ch

Redaktion VMS
Anicia Kohler
Mobiltelefon 079 756 92 69
E-Mail: anicia.kohler@musikschule.ch

Internet
www.verband-musikschulen.ch
www.musikschule.ch
www.ecole-musique.ch
www.scuola-musica.ch

Veranstaltungen

AGENDA

Weitere Anlässe entnehmen Sie bitte dem VMS-Veranstaltungskalender

10.-19 Juli 2020
13th international youth chamber choir meeting -
Internationale Jugendkammerchor-Begegnung
Usedom

8. Juli 2021
7. Welt Jugendmusikfestival WJMF 2021
Zürich

20. Mai 2022
Festival der Chöre
Gossau