Bereit für verantwortungsvolle Führungsaufgaben in der Musikschullandschaft 

Zertifiziert und diplomiert wegen guter Führung

Christian Schütz, 03.09.2018

Ende Juni haben 26 Studierende das Certificate of Advanced Studies (CAS) Leadership an der Hochschule der Künste Bern HKB erfolgreich abgeschlossen. Sie sind bereit für verantwortungsvolle Führungsaufgaben in der Musikschullandschaft.

Image
Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des CAS Leadership, die VMS MusikschulleiterdiplomandInnen mit den MAS Musikmanagern Philipp Gisler und Amadé Schnyder sowie Dozent und Experte Niklaus Storz, Studiengangsleiter Felix Bamert und Verena Andel, Leitern Weiterbildung HKB.

Christian Schütz – Mit den Abschlussprüfungen am 30. Juni 2018 ging ein intensives Semester des Musik-Management-Studiums zu Ende. Im CAS Leadership beschäftigen sich die Studierenden mit Führungsthemen rund um den Musikschulalltag. Dazu gehören vielfältige Felder wie Kommunikation, Führungsmethoden und insbesondere Organisationsentwicklung. Das CAS Leadership ist Teil des Master of Advanced Studies (MAS) in Musik-Management an der Hochschule der Künste Bern. Der Musik-Management-Studiengang ist in vier CAS gegliedert und beinhaltet nebst dem Leadership-Semester die Themen Selbstmanagement, Konzept- und Projektdesign und Praktika. Mit dem erfolgreichen Abschluss von mindestens drei der vier CAS erhalten die Studierenden zudem das Diplom als Musikschulleiter/in, welches Verband Musikschulen Schweiz VMS vergeben wird.
Felix Bamert konnte im Namen des VMS mit dem Abschluss dieses Semesters MusikschulleiterInnen-Diplome überreichen an: Balzer Collenberg, Jean-Claude Dénervaud, Luca Frischknecht, André Jenny, Martin Lorber, Levi Marek, Stefan Mens, Annelise Möcki-Weber, Dennis Mungo, Michel Obi, Kaspar Stünzi, Sirnach und Joël von Moos.

Zwei Master of Advanced Studies-Thesen
Noch einen Schritt weiter gingen in diesem Semester zwei Studierende, welche erfolgreich ihre Master-Thesis präsentiert haben. Philipp Gisler schrieb seine Thesis zum Thema Organisationsentwicklung der Musikschule Meggen und verfasste u.a. ein integrales Organisationshandbuch für die Musikschule Meggen. Die zweite Thesis hat Amadé Schnyder zum Thema Die Allgemeine Musikschule Oberwallis (AMO) Zwischen gestern und morgen, zwischen Innovation und Kontinuität geschrieben. Mit seiner intensiven Beschäftigung mit den Themen hat er die AMO, die er seit 2014 leitet, entscheidend weiterentwickelt.
Verena Andel als Leiterin Weiterbildung HKB überreichte den zwei erfolgreichen Absolventen das Diplom Master of Advanced Studies in Musik-Management.
Allen Absolvenentinnen und Absolventen des CAS Leadership, VMS MusikschulleiterdiplomandInnen und MAS Musikmanagern herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss!

Nach dem Sommer geht es gleich weiter
Ende August startet im Studiengang MAS Musik-Management das CAS Konzept- und Projektdesign mit einer vollen Klasse. Im Herbst erarbeiten die Studierenden Grundlagen zum Projektmanagement, erhalten Einblicke in musikrechtliche Fragen und lernen verschiedenste Geldakquise-Methoden kennen. Zudem schärfen sie ihr kommunikatives Profil und tauchen ein in die Welt des Kulturmarketings.

VMS-SERVICES

Publicité

Verband Musikschulen Schweiz

Präsidentin
Christine Bouvard Marty
Mobiltelefon 076 336 28 56

Geschäftsstelle
Margot Müller, Susanne Weber
Dufourstrasse 11, 4052 Basel
Telefon 061 260 20 70, Fax 061 906 99 01
E-Mail: info@musikschule.ch

Redaktion VMS
Anicia Kohler
Mobiltelefon 079 756 92 69
E-Mail: anicia.kohler@musikschule.ch

Internet
www.verband-musikschulen.ch
www.musikschule.ch
www.ecole-musique.ch
www.scuola-musica.ch

Veranstaltungen

AGENDA

Weitere Anlässe entnehmen Sie bitte dem VMS-Veranstaltungskalender

10.-19 Juli 2020
13th international youth chamber choir meeting -
Internationale Jugendkammerchor-Begegnung
Usedom

8. Juli 2021
7. Welt Jugendmusikfestival WJMF 2021
Zürich

20. Mai 2022
Festival der Chöre
Gossau