Krankenversicherung – Trend Prämien 2019 

VMS Services

VMS, 30.10.2018

Krankenversicherung - Trend Prämien 2018

VMS - Wie jedes Jahr werden Mitte September erste Einschätzungen für die Entwicklung der Krankenkassenprämien im Folgejahr veröffentlicht. Gemäss Medienberichten geht der Branchenverband Santésuisse davon aus, dass die Krankenkassenprämien 2019 durchschnittlich um weniger als drei Prozent ansteigen werden. Zudem müssen die Krankenkassen ab 2019 für junge Erwachsene weniger Risikoausgleich bezahlen. Viele Kassen geben diese Ersparnis an die Versicherten weiter und senken damit die Prämien für die betreffende Altersklasse. So auch die Sanitas Krankenversicherung, mit welcher der VMS für die Mitarbeitenden der im Verband eingeschlossenen Musikschulen sowie deren im gleiche Haushalt lebenden Familienangehörigen einen Kollektivvertrag mit interessanten Konditionen abgeschlossen hat.

Es lohnt sich, die bestehende Krankenversicherungslösung auf dem Sanitas Prämienrechner zu prüfen. Ein Wechsel der Versicherung ist bis am 30. November 2018 möglich. Weitere Informationen zu Kollektiven Krankenversicherung des VMS bei Sanitas finden sich im VMS-Factsheet
Wie jedes Jahr werden Mitte September erste Einschätzungen für die Entwicklung der Krankenkassenprämien im Folgejahr veröffentlicht. Gemäss Medienberichten geht der Branchenverband Santésuisse davon aus, dass die Krankenkassenprämien 2019 durchschnittlich um weniger als drei Prozent ansteigen werden. Zudem müssen die Krankenkassen ab 2019 für junge Erwachsene weniger Risikoausgleich bezahlen. Viele Kassen geben diese Ersparnis an die Versicherten weiter und senken damit die Prämien für die betreffende Altersklasse. So auch die Sanitas Krankenversicherung, mit welcher der VMS für die Mitarbeitenden der im Verband eingeschlossenen Musikschulen sowie deren im gleiche Haushalt lebenden Familienangehörigen einen Kollektivvertrag mit interessanten Konditionen abgeschlossen hat.

Es lohnt sich, die bestehende Krankenversicherungslösung auf dem Sanitas Prämienrechner zu prüfen. Er ist auf der VMS-Webseite aufgeschaltet. Ein Wechsel der Versicherung ist bis am 30. November 2018 möglich. Weitere Informationen zu Kollektiven Krankenversicherung des VMS bei Sanitas finden sich im VMS-Factsheet.

VMS-SERVICES

Verband Musikschulen Schweiz

Präsidentin
Christine Bouvard Marty
Mobiltelefon 076 336 28 56

Geschäftsstelle
Margot Müller, Susanne Weber
Marktgasse 5, 4051 Basel
Telefon 061 260 20 70, Fax 061 906 99 01
E-Mail: info@musikschule.ch

Redaktion VMS
Niklaus Rüegg
Mobiltelefon 079 708 90 74
E-Mail: niklaus.rueegg@musikschule.ch

Internet
www.verband-musikschulen.ch
www.musikschule.ch
www.ecole-musique.ch
www.scuola-musica.ch

VMS-SERVICES

Veranstaltungen

AGENDA

16. November 2018
DV VMS
Olten

07. Dezember 2018
Conference Romande

08. bis 09. März 2019
EMU Meeting of the Board
Winterthur

22. März 2019
10:00 bis 16:00
DV VMS mit Präsidien
Olten

30. bis 01. Mai 2019
DV EMU
Sofia, Bulgarien

14. Juni 2019
10:15 bis 15:00
DV VMS
Olten

29. Juni 2019
18:00
MAS Musikmanagemenent Abschlussfeier
HKB Bern

05. bis 07.September 2019
VMS-Klausur
Waadt

15. November 2019
DV VMS
Hotel Arte, Olten

06. Dezember 2019
Conférence Romande

17./18. Januar 2020
Forum Musikalische Bildung FMB
TRAFO Baden