• Konzerte/Festivals

    Markus Hinterhäuser, Andrea Zietzschmann und Michael Haefliger über Festspiele in Pandemiezeiten

    Die Salzburger Festspiele finden im August statt, die Berliner Philharmoniker spielen unter deutschen Auflagen in Österreich und für Luzern wurde nach der Absage ein neues Festival unter dem Motto «Life Is Live» auf die Beine gestellt.

    > Mehr
  • Musik in Zeiten von Corona

    Musik in Zeiten von Corona

    Das Angebot an gestreamter Livemusik von zu Hause ist unüberschaubar geworden. Was gibt es im klassischen Bereich zu sehen und wer schaut sich das an? Versuch einer Einordnung anhand einzelner ...

    > Mehr
  • Der geheimnisvolle Graf und sein Festival

    Der geheimnisvolle Graf und sein Festival

    Um Giacinto Scelsis Leben und Wirken ranken sich Mythen und Legenden wie kaum bei einem anderen Komponisten. Ein kleines Festival in Basel kümmert sich seit ein paar Jahren um seinen Nachlass.

    > Mehr
  • Prophet im eignen Land

    Prophet im eignen Land

    Die Basler Madrigalisten heben einen in Vergessenheit geratenen Schatz des Schweizer Komponisten Benno Ammann.

    > Mehr
  • Zurückgebeamt in den Sozialismus

    Zurückgebeamt in den Sozialismus

    Mit Konzert, Film und Diskussion blickt das Collegium Novum Zürich auf die Musikszene der DDR zurück.

    > Mehr
  • Glücksgefühl und Melancholie

    Glücksgefühl und Melancholie

    Die Donaueschinger Musiktage 2019 machten diesmal Spass, tatsächlich – und gewiss wird das von manchem mit Stirnrunzeln quittiert. Aber es gab ja noch genug Ernsthaftes. Bemerkenswertes aus einem ...

    > Mehr
  • Ein Festival, überall

    Ein Festival, überall

    Zehn Tage dauerte die dritte und bislang grösste Biennale für Neue Musik und Architektur «ZeitRäume Basel», in deren Rahmen auch die Schweizer Musikpreise verliehen wurden.

    > Mehr
  • Scharniere zur Natur

    Scharniere zur Natur

    Das Festival Neue Musik Rümlingen bleibt diesmal nicht zu Hause. Eine Klangwanderung findet im Engadin statt. Die Gedanken schweifen um die Berührung mit der Erde.

    > Mehr
  • Das grosse Rauschen

    Das grosse Rauschen

    Vom 11. bis 15. September liess es das Musikfestival Bern rauschen, raunen und rumpeln. Fast allzu viele Eindrücke – und eine Referenz an Luigi Nono.

    > Mehr
  • Akikos Klavier

    Akikos Klavier

    «Music for Peace» ist eine Initiative des Hiroshima Symphony Orchestra, die mit dem Friedensgedanken die Welt bewegen will und von Martha Argerich unterstützt wird.

    > Mehr
  • Aus dem Saanenland nach Paris

    Aus dem Saanenland nach Paris

    Das Gstaad Menuhin Festival gilt als das zweitgrösste Musikfestival der Schweiz. Schon am Eröffnungswochenende musizierten Berühmtheiten in verschiedenen Formationen.

    > Mehr