• Treffpunkte

    Sonderausstellung in der Musikinstrumentensammlung Willisau

    Woher kommt die Blasmusik, wie hat sie sich entwickelt, worin besteht ihr Charakter? Solchen Fragen spürt die Ausstellung «Von Tuten und Blasen» nach, damit die Blasmusik nicht zum Museumsstück wird.

    > Mehr
  • Geld verdienen im Internet

    Geld verdienen im Internet

    An der Sessions-Stubete vom 8. März wurde die Revision des Urheberrechtsgesetzes unter die Lupe genommen, über Internetpiraterie und die Entwicklungen beim Streaming diskutiert.

    > Mehr
  • Treten an Ort

    Treten an Ort

    Am 7. März trafen sich Mitglieder der Parlamentarischen Gruppe Musik (PGM) mit Abgeordneten verschiedener Musikinstitutionen im Konsi Bern, um über Talentförderung zu debattieren.

    > Mehr
  • Take it and run away

    Take it and run away

    Keiner schafft im leeren Raum. Die meisten Künstler bedienen sich gern und ausgiebig anderswo. Wie sie das tun, zeigt nun eine Ausstellung im Museum Tinguely.

    > Mehr
  • Das linke Ohr

    Das linke Ohr

    Eine Ausstellung über den Basler Komponisten Jacques Wildberger in der Universitätsbibliothek Basel.

    > Mehr
  • Musik wie ein Bild von Mondrian

    Musik wie ein Bild von Mondrian

    Das Kunstmuseum Solothurn zeigt bis am 4. Februar 2018 die grafischen Partituren Hermann Meiers. Am 2. Dezember sind einige Werke zu hören.

    > Mehr
  • Marienversper für den Kantichor

    Marienversper für den Kantichor

    Cristoforo Spagnuolo hat mit dem Chor der Kantonsschule Wettingen Monteverdis Marienvesper aufgeführt. Die Einstudierung ist im Film «Monteverdi für die Insel» dokumentiert.

    > Mehr
  • Komponieren für die Interpreten nebenan

    Komponieren für die Interpreten nebenan

    Das Künstlerhaus Boswil fördert mit der soeben lancierten Akademie für Neue Musik die Vernetzung. «What’s now?» heisst das erste Projekt.

    > Mehr
  • Bitch oder Selbstausbeuterin

    Bitch oder Selbstausbeuterin

    Mit dem Empowerment Day rückt der Verein Helvetia rockt der Geschlechterungleichheit im Bereich Popularmusik zu Leibe. Am 17. und 18. Juni 2017 fand im Progr und im Frauenraum Bern die zweite ...

    > Mehr
  • Classical:NEXT in Rotterdam

    Classical:NEXT in Rotterdam

    Das diesjährige internationale Branchentreffen für den Klassiksektor in Rotterdam brachte wiederum rund 1200 Teilnehmende aus 45 Ländern im Kulturzentrum De Doelen in Rotterdam zusammen.

    > Mehr