Theater Luzern und Studierende von ZHdK und HSLU-M kooperieren 
Schweizer Erstaufführung von Waits «Alice»

Schweizer Erstaufführung von Waits «Alice»

pd/Codex flores, 28.03.2013

Musik-Studierende der Hochschule Luzern (HSLU-M) und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) bringen am Luzerner Theater das Tom Waits-Musical «Alice» auf die Bühne.

Das Musical basiert auf dem Weltbestseller «Alice im Wunderland» und der Biografie des Autors Lewis Carroll, der mit seiner Geschichte eine bis heute faszinierende Reise in surreale Welten beschrieb. Oft als Kinderfiguren missverstanden, sind die Gestalten des Romans – das weisse Kaninchen, die Schachkönigin oder Humpty Dumpty – verstörende Bewohner eines absurden Traumlands, durch das die Protagonistin auf der Suche nach dem Sinn im Unsinn irrt.

«An odyssey in dream and nonsense» nennt der Komponist selbst diesen Trip, für den er eine Waits-typische Mischung aus melancholischen Jazz-Balladen und rauer Rhythmik erfand. Die Schweizer Erstaufführung ist am 28. März um 19.30 Uhr im Theater Luzern.

Weitere Aufführungen: 5.4., 14.4., 18.4., 20.4., 22.4., 26.4., 19.5., 6.6. und 16.6.2013
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.