BMW Welt Jazz Award und Friedl Wald Stiftung zeichnen Berner aus 
Mehrere Auszeichnungen für Jazz-Repräsentanten der HKB

Mehrere Auszeichnungen für Jazz-Repräsentanten der HKB

PM/Codex flores, 07.05.2014

Andreas Schaerer, Dozent der HKB (Hochschule der Künste Bern) hat mit seiner Band Hildegard lernt fliegen den diesjährigen BMW Welt Jazz Award gewonnen, und gleich vier HKB-Jazzstudierende sind von der Friedl Wald Stiftung ausgezeichnet worden.

Das Schweizer Sextett Hildegard Lernt Fliegen setzte sich in München im Finale gegen das niederländische Trio Tin Men and the Telephone durch. Es erhält neben der Auszeichnung ein Preisgeld in Höhe von 10'000 Euro; der zweite Platz ist mit 5000 Euro dotiert.

Vier Stipendien der Friedl Wald Stiftung in der Höhe von je 14'000 Franken gehen dieses Jahr an Studierende der HKB Jazz. Ausgezeichnet worden sind Marena Whitcher, (Gesang), Michael Haudenschild (Piano), Benjamin Muralt (E-Bass) und Valentin von Fischer (Kontrabass).


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.