Isabelle Stettler und Madeleine Merz gewinnen ABA Award 2014  
Österreichischer Preis für HKB-Studentinnen

Österreichischer Preis für HKB-Studentinnen

PM/Codex flores, 26.08.2014

Isabelle Stettler und Madeleine Merz, beides Mezzosopranistinnen und Masterstudentinnen der Hochschule der Künste Bern (HKB) in der Klasse von Christian Hiltz, haben den geteilten ABA Award 2014 der Austria Barock Akademie und damit ein gemeinsames Konzert bei den Schwetzinger Winter-Festspielen 2016 gewonnen.

Die Austria Barock Akademie bietet in Gmunden, Moskau und Belgrad Meisterkurse für Absolventen von Musikhochschulen und Konservatorien an. Studierende höherer Semester können mit Empfehlung ihres Lehrers zugelassen werden. Zu ihren Partnerorganisationen gehören die Tschaikovsky Universität Moskau, die Gnessin Musikhochschule Moskau sowie die Musikuniversitäten von Wien, Prag, Belgrad und Warschau.

Isablle Stettler hat an der Hochschule für Musik Main 2012 ein Diplom als Gesangslehrerin abgeschlossen. Sie studiert seit September 2012 an der HKB. Die Aargauer Mezzosopranistin Madeleine Merz begann ihre Gesangsausbildung bei Regula Grundler und studiert seit 2010 an der HKB in der Klasse von Christian Hilz. Im Sommer 2013 schloss sie den Bachelor of Arts mit Auszeichnung ab.
 

Image
Madeleine Merz. Foto: zvg

Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.