Pianistin und Förderspezialistin organisiert das in Bern neu angebotene Vorstudium 
Neidhart Leiterin des Pre-College der Berner HKB

Neidhart Leiterin des Pre-College der Berner HKB

PM/Codex flores, 13.04.2016

Die HKB (Hochschule der Künste Bern) hat die junge Pianistin und musikalische Förderspezialistin Eva-Maria Neidhart zur Leiterin des Pre-College des Fachbereichs Musik ernannt.

Neidhart wird laut der Mitteilung der HKB «eine zentrale Rolle in der Konzeption, Organisation und Durchführung dieses neu in Bern angebotenen Vorstudiums spielen». Als Koordinatorin der Hochschulangebote der HKB mit den verschiedenen Talentfördermodellen im Kanton Bern, der Gymnasien und Musikschulen (VBMS), wird sie die individuellen Profile junger Musikerinnen und Musiker auf der letzten Wegstrecke vor dem Hochschuleintritt betreuen und so den Nachwuchs auf das Berufsstudium vorbereiten.

Nebst zahlreichen weiteren musikalischen Engagements war Eva-Maria Neidhart zwischen 2008 und 2012 Pianistin im 21st Century Orchestra. Sie spielt in Kammermusikformationen, ist als Klavierbegleiterin tätig und unterrichtet an der Musikschule Luzern sowie privat Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Berufsbegleitend absolvierte sie ein MBA-Studium in Berlin und Cambridge (UK).

Mit der Talentwoche hat sie 2011 einen einwöchigen Meisterkurs für junge Streicherinnen und Pianisten (8- bis 16-jährig) ins Leben gerufen. Sie führt diesen in Luzern im Sommer 2016 bereits zum 6. Mal durch. Bis Mai 2016 arbeitet Eva-Maria Neidhart an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie das Pre-College Musik der ZHdK mit aufgebaut und organisiert hat.


 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.