«Distance Learning»-Video-Wettbewerb des Instituts für Musikpädagogik der HSLU 
Kreatives zum Distance Learning

Kreatives zum Distance Learning

PM/Codex flores, 22.07.2020

Das Institut für Musikpädagogik der Hochschule Luzern – Musik hat während des Lockdowns im Frühlingssemester 2020 einen Video-Wettbewerb zum Thema «Distance Learning» lanciert. Nun stehen die Gewinnenden fest.

Die Studierenden waren dabei aufgefordert, zu zeigen, wie sie mit ihren Schülerinnen und Schülern den Musikunterricht im Homeschooling organisieren und gestalten. Eingereicht werden konnten sowohl Lehr- und Lernvideos, Online-Konzerte wie auch einfallsreiche Inputs zum Fernunterricht. Im Rahmen des Wettbewerbs sind eine Reihe von spannenden und unterhaltsamen Einblicken entstanden – vom musikalischen Zoom-Suchspiel bis zur Probe eines ganzen Blasorchesters von zu Hause aus.

Carmen Bischof (1. Platz) unterrichtet an den Musikschulen Oberer Sempachersee und Malters und überzeugte die Jury mit ihrem Video «Die Panflöte». Daniela Argentino und Muriel Tanner (2. Platz) entwickelten eine «Musikalisch-geschichtliche Tour durch Luzern». Joel Fluri (3. Platz), der an der Musikschule Malters unterrichtet, hat auf humorvolle Art verschiedene «Piano Life Hacks» für seine Schülerinnen und Schüler zusammengestellt.

Link zu den acht besten Wettbewerbsbeiträgen:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLwbGbDYQdmDWxEPd8iU42kx7cHt62o2lz


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.