Ab Herbstsemester 2021/22 an der Hochschule für Musik FHNW 
Zoltán Fejérvári unterrichtet in Basel

Zoltán Fejérvári unterrichtet in Basel

PM/SMZ_WB, 07.01.2021

Der ungarische Pianist Zoltán Fejérvári wird ab Herbstsemester 2021/22 an der Hochschule für Musik FHNW in Basel unterrichten. Bisher lehrte er an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest.

Als Gewinner des Concours Musical International de Montréal 2017 und Empfänger des Borletti-Buitoni Trust Fellowship 2016 ist Zoltán Fejérvári in ganz Amerika und Europa aufgetreten, unter anderem in der Carnegie Hall, dem kanadischen Place des Arts, dem Gasteig in München, dem Lingotto in Turin, dem Palau de Música in Valencia oder der Biblioteca Nacional de Buenos Aires.

Er trat als Solist mit dem Budapest Festival Orchestra, dem Ungarischen Nationalorchester, dem Verbier Chamber Orchestra und Concerto Budapest auf und arbeitete mit Dirigenten wie Iván Fischer, Gábor Tákács-Nagy, Ken-Ichiro Kobayashi und Zoltán Kocsis zusammen. Seine neueste Aufnahme, Schumann, ist im Mai 2020 beim Label Atma Classique erschienen.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.