HSM Basel organisiert 21. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) 
Musiktheoretiker treffen sich in Basel

Musiktheoretiker treffen sich in Basel

PM/SMZ_WB, 15.02.2021

Der diesjährige Kongress der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) wird auf dem Campus der Hochschule für Musik / Musik-Akademie Basel stattfinden in Zusammenarbeit mit den drei Instituten Klassik, Jazz und der Schola Cantorum Basiliensis.

Der 21. Jahreskongress der GMTH in Basel möchte vom 1. bis 3. Oktober 2021 dazu einladen, über Ton- und Stimmungssysteme neu nachzudenken. Je breiter das Spektrum der Themen und Bereiche sein werde, heisst es in der Medienmitteilung, desto besser. Als Keynote-Speaker sind eingeladen: die Komponistin Catherine Lamb, der Musiktheoretiker Alexander Rehding und der Spezialist für arabische und türkische Musiktheorie Michalis Cholevas.

Die Musikhochschule geht momentan davon aus, dass der Kongress als Präsenzveranstaltung in Basel durchgeführt werden kann. Für den Fall der Fälle seien jedoch auch Online-Formate angedacht.

Mehr Infos und Call of Paper:
https://www.gmth.de/veranstaltungen/jahreskongress.aspx


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.