Erster Preis bei der VIII Crusell International Clarinet Competition 
Leibovici gewinnt finnischen Wettbewerb

Leibovici gewinnt finnischen Wettbewerb

PM/SMZ_WB, 12.08.2021

Jonathan Leibovici gewinnt den 1. Preis der VIII Crusell International Clarinet Competition in Finnland. Zwei seiner Basler Mitstudierenden erhalten Honorary Mentions.

Der Klarinettist Jonathan Leibovici studiert an der Basler Hochschule für Musik im Master Performance bei François Benda. Eine «Honorary Mention» erhielten seine Mitstudierenden Anna Gagane und Tomer Ornan (beide sind in der Klasse von François Benda). Der erste Preis ist mit 6000 Euro dotiert. Er ist zudem verbunden mit einer Konzerteinladung ans Crusell Music Festival.

Das Finale des Wettbewerbs fand in Uusikaupunki statt. Neben Leibovici (Israel) traten in der Neuen Kirche von Uusikaupunki Aron Chiesa (Italien, zweiter Preis) und Ann Lepage (Frankreich, dritter Preis) auf.

Die Jury bestand aus Yehuda Gilad (Colburn School of Music/ Thornton School of Music, USC, Vorsitzender), Christoffer Sundqvist (Sibelius Academy/RSO), Tuulia Ylönen (Finnish National Opera), Shirley Brill (Saarbrücken HFM) und Olli Leppäniemi (künstlerischer Leiter des Crusell Music Festival).

 

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.