Student der Musik-Akademie Basel überzeugt an renommierten Klavierwettbewerb 
Zwei Preise für Kobayashi in Leeds

Zwei Preise für Kobayashi in Leeds

PM/SMZ_WB, 23.09.2021

Kaito Kobayashi, der an der Musik-Akademie Basel studiert, hat an der Leeds International Piano Competition die Marion Thorpe Silver Medal und den Spezialpreis für Kammermusik erhalten.

Kaito Kobayashi hat laut der Mitteilung der FHNW an der Hochschule für Musik FHNW/Musik-Akademie Basel seinen Bachelor gemacht, im Sommer 2021 seinen Master in Performance bei Claudio Martínez Mehner abgeschlossen und studiert nun – ebenfalls bei Claudio Martínez Mehner – weiter im MA SP Solist.

Der Leeds-Wettbewerb ist einer der bedeutendsten Musikwettbewerbe der Welt. Seit dem ersten Wettbewerb im Jahr 1963 nahmen die weltbesten jungen Nachwuchskräfte teil, dank eines herausragenden Preispakets, der Herausforderung eines anspruchsvollen Repertoires und einer hochkarätigen Jury.

2021 standen die fünf Finalisten zusammen mit dem Dirigenten Andrew Manze und dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra auf der Bühne.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.