Franzose folgt in dem Amt ab September 2022 auf Thomas Müller 
Zanetta in Basel Dozent für historisches Horn

Zanetta in Basel Dozent für historisches Horn

PM/SMZ_WB, 27.12.2021

Der Franzose Alexandre Zanetta wird ab September 2022 an der Scola Cantorum Basel als Nachfolger von Thomas Müller die Klasse für Historisches Horn übernehmen.

Der 1990 geborene Alexandre Zanetta stammt aus der Nähe von Paris und machte seine erste Begegnung mit dem Naturhorn im Alter von 15 Jahren bei seinem Lehrer Jacques Adnet (CRR Paris). Später studierte er modernes Horn mit Marie-Luise Neunecker an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und mit Jens Plücker an der Musikhochschule Lübeck. Es folgten Studien bei Thomas Müller und Jean-François Madeufan der Schola Cantorum Basiliensis, mit Akzent auf Barockhörnern und der Verbindung des Hornspiels zum Gesang.

Zanetta ist seit 2021 Dozent für historischer Hörner an der Hochschule für Musik Trossingen und auch auf der akademischen Ebene tätig. Er wird regelmässig bei renommierten Ensembles der Alten Musik engagiert, wie La Cetra Barockorchester Basel, Collegium 1704 und Concerto Copenhagen, und nahm unter anderem an CD-Produktionen mit der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Mozarteum Orchester Salzburg und Los Elementos teil.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.