Preisträgerkonzert der Schenk Stiftung in Zofingen 
Burla gewinnt Preis der Stadt Zofingen

Burla gewinnt Preis der Stadt Zofingen

PM/SMZ_WB, 06.12.2021

Als Preisträgerin der Schenk Stiftung (2020) trat Alice Burla beim Preisträgerkonzert der Schenk Stiftung in Zofingen auf und gewann mit einer grandiosen Wiedergabe des 2. Klavierkonzerts von Sergej Prokofjew den Spezialpreis «Preis der Stadt Zofingen» (Publikumspreis).

Die 1996 geborene Alice Burla war eine der jüngsten jemals akzeptierten Studierenden an der Juilliard School; von 2013 bis 2016 studierte sie bei Dmitri Bashkirov an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid und momentan studiert sie bei Claudio Martínez-Mehner und Anton Kernjak in Basel.

Die 1995 gegründete Zofinger Stiftung fördert Musikstudentinnen und Musikstudenten der obersten Ausbildungsstufe im Hinblick auf Erlangung des Abschlusses als Specialized Master Solist (früher: Solistendiplom). Gemäss Stiftungsstatuten liegt der Schwerpunkt beim Schaffen von Gelegenheiten zur Arbeit der Studierenden mit einem Orchester.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.