Erster Preisträger ex aequo der Jeunesses Musicales Competition 
Geniet gewinnt Belgrader Cellowettbewerb

Geniet gewinnt Belgrader Cellowettbewerb

PM/SMZ_WB, 25.03.2022

Joël Geniet, ein Student von Antonio Meneses an der Hochschule der Künste Bern, ist gemeinsam mit dem Serben Vuk Simon Ovaskainen erster Preisträger der International Jeunesses Musicales Competition Belgrad.

Der 2002 geborene Joël Geniet studierte bis 2017 mit Auszeichnung am am Conservatoire Régional de Montpellier. 2019 wurde er zum Bachelor in der Klasse von Antonio Meneses an der Hochschule der Künste Bern zugelassen.

Die Jeunesses Musicales Belgrade wurden 1954 gegründet und sind seit 1962 Mitglied von Jeunesses Musicales International – JMI mit Sitz in Brüssel. Seit 1974 sind sie Mitglied der World Federation of International Music Competitions – WFIMC mit Sitz in Genf. Sie veranstalten jährlich einen Wettbewerb für wechselnde Instrumente.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.