Der gebürtige Zürcher verlässt die Musikhochschule Lübeck nach acht Jahren 
Rico Gubler wechselt nach Bern

Rico Gubler wechselt nach Bern

PM/ks, 20.04.2022

Laut einer Mitteilung der Musikhochschule Lübeck wird Rico Gubler seine Amtsgeschäfte an der Musikhochschule Ende Juli abgeben, um ab Februar 2023 die Leitung des Fachbereichs Musik an der Hochschule der Künste Bern (Nachfolge Graziella Contratto) zu übernehmen.

Der Saxofonist, Komponist und gelernte Jurist hat die Musikhochschule Lübeck seit März 2014 geleitet. Wie die dortige Pressestelle gestern mitteilte, habe Gubler in seiner Amtszeit die Musikhochschule Lübeck durch viele Massnahmen weiterentwickelt, Einsitz in nationale und internationale Gremien genommen (z.B. seit 2020 im Council der Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen) und eine internationale Saxofonklasse unterrichtet.

Bis zu seinem Amtsantritt in Bern im Februar 2023 wird der Fachbereich Musik an der Hochschule der Künste Bern von Peter Kraut interimistisch geleitet, nachdem Graziella Contratto Ende Januar 2022 die Leitung abgegeben hat.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.