HKB-Student gewinnt italienischen Klavierwettberwerb  
Erfolg für Kamisarau in Cantú

Erfolg für Kamisarau in Cantú

PM/SMZ_WB, 19.05.2022

Raman Kamisarau hat am 30. Concorso Internazionale per Pianoforte ed Orchestra in Cantù (Italien) mit seiner Interpretation des 2. Klavierkonzertes von Rachmaninow den 1. Preis gewonnen.

Der weissrussische Student der Hochschule der Künste Bern (HKB) lebt seit 2018 in Bern. Er schloss das MA Music Performance Programm in der Klasse von Professor Tomasz Herbut mit Auszeichnung ab und studiert derzeit im MA Music Pedagogy Klassik. Während seiner Konzerttätigkeit ist Raman bereits in vielen Ländern Europas und Lateinamerikas aufgetreten und hat internationale Klavier- und Ensemblewettbewerbe gewonnen.

Am 30. Concorso Internationale per Pianoforte e Orchestra Città di Cantù trat Raman Kamisarau trat in der Kategorie Konzerte des 19. & 20. Jh mit Rachmaninows 2. Klavierkonzert, c-Moll, op.18, an.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.