Ehemaliger Lehrer der Schola Cantorum Basel ausgezeichnet 
Toet mit Monk-Preis geehrt

Toet mit Monk-Preis geehrt

PM/SMZ_WB, 02.08.2022

Charles Toet, Emeritus der Schola Cantorum Basel, ist im Rahmen des Early Brass Festivals 2022 der Christopher-Monk-Preis 2022 zugesprochen worden.

Der 1951 in Den Haag geborene Charles Toet studierte am Königlichen Konservatorium Den Haag Posaune und begann sich auf Alte Musik und die Barockposaune zu spezialisieren. Er unterrichtete historische Posaune in Den Haag, an der Schola Cantorum Basiliensis und an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen.

Der Christopher Monk Award ist von der Historic Brass Society (HBS) initiiert worden. Er wird jährlich an eine Person für herausragende Leistungen im Bereich der historischen Blechblasinstrumente verliehen. Die HBS führt Symposien durch und arbeitet bei Konferenzen mit anderen Organisationen zusammen. Das diesjährige Early Brass Festival veranstaltete sie in Zusammenarbeit mit dem Vintage Band Festival in Northfield (Minnesota, USA).


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.