Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb 2013 
SJMW-Entradawettbewerbe vom 15. bis 17. März

SJMW-Entradawettbewerbe vom 15. bis 17. März

pd/SMZ, 18.02.2013

Für die Vorausscheidungen an sieben Orten haben sich über 1000 Kinder und Jugendliche angemeldet.

Der Schweizerische Jugendmusikwettbewerb (SJMW) heisst 2013 über 1000 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker willkommen, die sich während vieler Wochen intensiv auf dieses nationale Ereignis vorbereitet haben. Vom 15. bis 17. März finden die Entradawettbewerbe in Arbon, Basel, Genf, Lugano, Neuenburg, Unterägeri und Winterthur statt.

Neben den kammermusikalischen Disziplinen stehen das Klavier und die Blechblasinstrumente im Vordergrund. Zu hören sind Vorträge in den folgenden Disziplinen:
Solo: Klavier, Orgel, Cembalo, Trompete und Kornett, Posaune, Euphonium, Tuba, Horn und Es-Horn, Gitarre und Mandoline, Klassischer Gesang.
Duo: Kammermusik freies Repertoire, Alte Musik (vor 1750) und Neue Musik (nach 1950).
Ensemble: Kammermusik freies Repertoire, Alte Musik (vor 1750), Neue Musik (nach 1950), Blockflötenensembles, Schlagzeugensembles.

Wie üblich qualifizieren sich alle Erstpreisträgerinnen und -träger für das Finale. Dieses wird vom 3. bis 5. Mai an der Musikschule Konservatorium Bern ausgetragen.

Die Vorträge der Teilnehmenden und die Preisträgerkonzerte stehen allen Besuchern des Wettbewerbs offen.
Informationen: www.sjmw.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.