Jubiläum einer Zentralschweizer Plattform für den Musiknachwuchs  
10. Luzerner Musikschulwettbewerb

10. Luzerner Musikschulwettbewerb

PM/Codex flores, 17.01.2018

Die Musikschule Luzern hat 1998 den Musikschulwettbewerb Luzern ins Leben gerufen, eine Plattform, die den Teilnehmenden einen Austausch und die Begegnung mit Gleichgesinnten ermöglicht. Im Jubiläumsjahr hat Pop/Rock/Jazz zum ersten Mal eine eigene Kategorie.

Die erste Ausgabe des Musikschulwettbewerbs fand in kleinem Rahmen statt. Damals traten ungefähr 20 Schülerinnen und Schüler vor die Jury, um vorzuspielen. Unterdessen hat sich die Teilnehmerzahl verzehnfacht. Mittlerweile hat sich der Wettbewerb Luzern zu einem grossen Musikfest entwickelt. In diesem Jahr hat die Stilrichtung Pop/Rock/Jazz zum ersten Mal eine eigene Kategorie und die Teilnehmenden können sich von einer professionellen Jazz-Combo begleiten lassen.

Während früher nur die Talentiertesten und Besten am Wettbewerb teilnehmen konnten, steht dieser heute allen Schülerinnen und Schülern der Musikschule Luzern offen. Anfängerinnen und Anfänger sowie Fortgeschrittene treten in einem geschützten und wohlwollenden Rahmen auf und gegeneinander an. Die zirka 200 Teilnehmenden erhalten professionelle Rückmeldungen und sammeln erste Wettbewerbserfahrung oder bereiten sich sogar auf grössere regionale und nationale Wettbewerbe vor.

Der Musikschulwettberwerb findet am Sonntag, 28. Januar, im Südpol statt. Die Vorspiele während des Tages, das Finale und die Rangverkündigung stehen dem Publikum offen, der Eintritt ist frei. Die Zuhörerinnen und Zuhörer haben die Möglichkeit, am Finale Publikumspreise in den Kategorien Pop/Rock/Jazz und Klassik/Folk zu vergeben. Das Programmheft findet sich auf der Website der Musikschule Luzern: www.musikschuleluzern.ch


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.