Erstes Werkverzeichnis eines Komponisten des späten 20. Jahrhunderts 
Verzeichnis der Werke Zimmermanns verfügbar

Verzeichnis der Werke Zimmermanns verfügbar

PM/Codex flores, 14.02.2014

Mit dem Bernd-Alois Zimmermann-Werkverzeichnis von Heribert Henrich veröffentlichen Schott Music und die Akademie der Künste, Berlin, das erste umfassende, nach historisch-kritischen Methoden erarbeitete Werkverzeichnis eines Komponisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Rund 350 erhaltene, verschollene, unvollendete und fragmentarische Werke sind in dem 1400 Seiten starken Band verzeichnet. Neben der Darlegung musikalischer Quellen erfassen die Werkeinträge auch Erstveröffentlichungen von Zimmermanns Briefen, Notizen und Kalendereinträgen mit allen für das jeweilige Werk relevanten Stellen.

Das Werkverzeichnis enthält zusätzlich 23 farbige Abbildungen von Autographen. Es ist Teil der wissenschaftlichen Erschliessung des Bernd-Alois-Zimmermann-Archivs der Akademie der Künste und basiert auf Vorarbeiten des verstorbenen Zimmermann-Forschers Klaus Ebbeke. 

Mehr Infos: www.schott-musik.de/shop/2/show,260217.html


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.