Projekt des Zentrums für Populäre Kultur und Musik der Uni Freiburg (Br) 
Online-Enzyklopädie der Musicals

Online-Enzyklopädie der Musicals

PM/Codex flores, 16.06.2020

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) der Universität Freiburg hat eine Online-Enzyklopädie veröffentlicht. Sie beschreibt alle Werke des populären Musiktheaters, die im deutschsprachigen Raum zwischen 1945 und der Gegenwart zum ersten Mal auf die Bühne gebracht wurden.

Das Musical ist seit den 1980er Jahren die erfolgreichste Gattung des populären Musiktheaters – was die Zuschauerzahlen ebenso wie den Umsatz und die öffentliche Resonanz betrifft. Die Gattung ist aber nicht nur als Teil der internationalen Unterhaltungsbranche von Bedeutung, sondern hat sich auch künstlerisch zu einer Form des Musiktheaters entwickelt, die neben der traditionellen Oper oder der Operette ästhetisch bestehen kann und zudem aktuelle gesellschaftliche Konflikte verhandelt.

Das neue Online-Angebot richtet sich an alle Interessierten: von Fans und Theaterbesucherinnen und -besuchern über Journalistinnen und Journalisten bis hin zu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschiedlicher Fächer.

Das Online-Angebot beruht auf den Beständen des Deutschen Musicalarchivs, das am ZPKM angesiedelt ist. Alle Interessierten können das Lexikon kostenlos und ohne Anmeldung nutzen. Das Archiv wurde im Jahr 2010 gegründet und steht seit 2013 unter staatlichem Denkmalschutz.

Mehr Infos: www.musicallexikon.eu


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.