Cochrane Review findet Hinweise auf eine Reihe günstiger Effekte 
Musiktherapie lindert Folgen von Autismus

Musiktherapie lindert Folgen von Autismus

PM/SMZ_WB, 16.05.2022

Eine aktuelle Cochrane Review findet Hinweise auf eine Reihe günstiger Effekte von Musiktherapie bei autistischen Menschen.

Musiktherapie führt im Vergleich zu Placebo-Therapie oder Standardbehandlung wahrscheinlich zu einer Verbesserung der Gesamtsymptomatik bis zum Ende der Therapie (GRADE-Bewertung der Vertrauenswürdigkeit der Evidenz: moderat). Sie trägt wahrscheinlich auch dazu bei, die Lebensqualität zu verbessern und einzelne Symptome zu lindern.

Musiktherapie führt dabei wahrscheinlich nicht zu unerwünschten Ereignissen. Aus der Evidenz lässt sich nicht ablesen, ob Musiktherapie die soziale Interaktion sowie verbale und nonverbale Kommunikation bis zum Ende der Therapie verbessert. Es bleiben etliche offene Forschungsfragen, insbesondere zur längerfristigen Wirkung von Musiktherapie.

Originalpublikation:
Geretsegger M, Fusar-Poli L, Elefant C, Mössler KA, Vitale G, Gold C. Music therapy for autistic people. Cochrane Database of Systematic Reviews 2022, Issue 5. Art. No.: CD004381. DOI: 10.1002/14651858.CD004381.pub4.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.