Baden-Württembergs Ministerpräsident für mangelndes Engagement kritisiert  
Musikrat verleiht Musik-Gordi an Kretschmann

Musikrat verleiht Musik-Gordi an Kretschmann

PM/Codex flores, 13.03.2014

Der Deutsche Musikrat verleiht heute im Rahmen der Frankfurter Musikmesse einen «Musik-Gordi» an den Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, weil dieser sich gegenüber Protesten zur geplanten Fusion der SWR-Klangkörper immun zeige.

Nationale und internationale Proteste würden in den Gängen des Staatsministeriums verhallen, erklärt dazu Martin Maria Krüger, der Präsident des Deutschen Musikrates. Die Art und Weise der Kommunikation sei dabei «schlicht schlechter Stil» und setze sich «über die breite Front des Engagements von Künstlern und Kultureinrichtungen sowie die Vielfalt der Argumente ohne eine inhaltliche Auseinandersetzung von Seiten des Ministerpräsidenten hinweg».

Der «Musik-Gordi» wurde von dem Magazin Musikforum gemeinsam mit der neuen musikzeitung ins Leben gerufen. Die Verleihung findet am Donnerstag, 13. März 2014 um 14.30 Uhr in Halle 3.1, Stand D41 der Musikmesse Frankfurt statt. Der Preis selbst hat die Form einer verknoteten Blockflöte und wurde im vergangenen Jahr erstmals an Harald Augter, Rundfunkratsvorsitzender des SWR, vergeben.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.